Konzept- Jyn´s Custom Night Owl

Konzepte auf Basis der Animationsserien
Benutzeravatar
Stalker
Ver'gebuir
Ver'gebuir
Beiträge: 3014
Registriert: 31. Aug 2012 13:01
Reputation: 194
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Presseneinrichter ind der Metallindustir
Wohnort: Warngau
Kontaktdaten:

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Stalker » 27. Nov 2018 15:15

ich habe mir einen Breitgurt selbst gemacht, darauf ist ein normaler Gürtel mit einer Kartentasche und mehreren österreichischen Magazintaschen

Benutzeravatar
Lumi
Ram'ser
Ram'ser
Beiträge: 288
Registriert: 23. Aug 2015 21:58
Reputation: 37
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Frankfurt

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Lumi » 27. Nov 2018 16:07


Jyn Evaar'la
Alor'uus
Alor'uus
Beiträge: 180
Registriert: 2. Jun 2018 19:17
Reputation: 61
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Jyn Evaar'la » 29. Nov 2018 11:24

Okay, danke euch beiden. :) Die Koppel von ASMC sieht vielversprechend aus, da werde ich demnächst mal schauen, ob ich die bestelle.

Jyn Evaar'la
Alor'uus
Alor'uus
Beiträge: 180
Registriert: 2. Jun 2018 19:17
Reputation: 61
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Jyn Evaar'la » 9. Dez 2018 15:12

´Cuy,

mal wieder ein kleines Update. Ich habe mir die von Lumi empfohlene Koppel bestellt und mit den roten Taschen kombiniert. Gefällt mir sehr gut! :D
P1130969.JPG
P1130957.JPG
P1130959.JPG
Dann habe ich noch ein Paar Handschuhe gefunden, die ganz passend aussehen. :mrgreen:
P1130964.JPG
P1130966.JPG
Meine Nerf ist mittlerweile auch fertig lackiert und geweathert.
P1130961.JPG
P1130962.JPG
P1130963.JPG

Heavy M
Alor'uus
Alor'uus
Beiträge: 186
Registriert: 5. Mai 2017 22:12
Reputation: 49
Geschlecht: männlich
Wohnort: Dettenheim bei Karlsruhe

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Heavy M » 10. Dez 2018 15:05

Work work work,

Finde es gut das du so fleißig an deiner Gam arbeitest.

Die Taschen sind soweit okay , vielleicht könntest du sie noch etwas dreckig machen mit Schuhcreme.

Der Ansatz der Handschuhe ist gut , nicht Fingerlos :)
Allerdings sieht man die Schrift auf dem Handrücken.... du könntest da eine Alu Abdeckplatte in deiner Farbe draufpacken oder sie doch ersetzen........

Die Waffe finde ich ganz gut. Das Weathring habe ich am Anfang gesucht, aber doch gefunden XD

Hast du einen Gewehrriemen für deine Waffe, ist auf cons ziemlich Praktisch die schnell umschnallen zu können.

Sind nur Ideen von einem Anfänger,
ansonsten weiter am Ball bleiben.

Benutzeravatar
Adenn Woor
Al'verde
Al'verde
Beiträge: 3241
Registriert: 25. Jul 2012 21:33
Reputation: 109
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Dipl. Designer. (FH)
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Adenn Woor » 10. Dez 2018 18:47

Schon ziemlich gut beobachtet vom Anfänger. ;)
Wenn du die Taschen alle nach hinten durch schiebst, sieht es vorne sehr leer aus. Und so kleine Taschen am Rücken sind aus der Erfahrung heraus auch eher unpraktisch.
Bei den Handschuhen würde ich auch zusehen, dass der Schriftzug abgedeckt wird. Sofern du da keine harte Platte drauf haben möchtest, kannst du auch noch ein Stück vom Material der Taschen (falls noch genug vorhanden) nehmen und dort anbringen. Am besten nähen, weil viel Bewegung und so.

Jyn Evaar'la
Alor'uus
Alor'uus
Beiträge: 180
Registriert: 2. Jun 2018 19:17
Reputation: 61
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Jyn Evaar'la » 10. Dez 2018 21:26

@Heavy M: Ja, Weathering kommt ganz am Ende; wird aber auf jeden Fall gemacht. :) Riemen schau ich mal, ob in da zu Hause was passendes finde... ;)

@Adenn: Das mit den Taschen habe ich auch schon gesehen. Die kann ich leider nicht nach vorne schieben, da im vorderen Bereich neben der Schnalle der Gürtel in der Länge verstellbar ist und dort der Gürtel doppelt so dick ist. Ich habe auch mit Gewalt die Taschen nur gerade so über die einfache Dicke bekommen... :? Aber vielleicht frage ich meine Oma nochmal, ob die die Laschen der Taschen etwas lockern kann. ;)

Dann werde ich schauen, dass ich entweder eine Platte auf den Handrücken setze oder da Stoff drüber nähe. :D

Benutzeravatar
Stalker
Ver'gebuir
Ver'gebuir
Beiträge: 3014
Registriert: 31. Aug 2012 13:01
Reputation: 194
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Presseneinrichter ind der Metallindustir
Wohnort: Warngau
Kontaktdaten:

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Stalker » 11. Dez 2018 16:42

sieht ganz gut aus, du kannst natürlich auch deine Oma fragen, ob die noch ein Paar Taschen macht, die dann auch über den dicken Teil passen, dann sieht es weder vorne noch hinten leer aus ^^

Jyn Evaar'la
Alor'uus
Alor'uus
Beiträge: 180
Registriert: 2. Jun 2018 19:17
Reputation: 61
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Jyn Evaar'la » 11. Dez 2018 17:20

@Stalker: Ich schau mal, ob sie noch was von dem Kunstleder hat. Ich meine, das wäre aufgebraucht. ^^ Aber vielleicht habe ich ja Glück und es gibt noch was oder ich finde den gleichen Farbton nochmal. ;)

Jyn Evaar'la
Alor'uus
Alor'uus
Beiträge: 180
Registriert: 2. Jun 2018 19:17
Reputation: 61
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Jyn Evaar'la » 16. Dez 2018 17:34

Hi,

mittlerweile habe ich die Gurthalterung für das Gurtsystem an den Oberschenkelplatten fertig und eine erste Anprobe gemacht... Und na ja: es hat nicht so geklappt, wie ich es mir vorgestellt habe.
P1140024.JPG
P1140025.JPG
P1140026.JPG
P1140027.JPG
P1140028.JPG
1. Der Gurt, der nach oben zum Gürtel läuft, zieht den Gürtle weit runter. (s.Bilder)
2. Obwohl ich einen Gurt habe, der zum Gürtel läuft und die zwei Gurte um den Oberschenkel schön eng gestellt habe, rutscht die ganze Oberschenkelplatte nach zwei, drei Schritten immer nach unten, teilweise auch nach rechts zur Innenseite.

Wie kann ich das verhindern? Ich habe hier schon darüber nachgedacht, einen weiteren Gurt zu machen, der die zwei waagerechten Gurte und den Gürtel miteinander verbinden und an der Rückseite/Seite der Oberschenkel zum Gürtel hochlaufen. Macht das Sinn?

Ich würde mich wirklich über jeden Tipp freuen. :biggrin:

Benutzeravatar
Adenn Woor
Al'verde
Al'verde
Beiträge: 3241
Registriert: 25. Jul 2012 21:33
Reputation: 109
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Dipl. Designer. (FH)
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Adenn Woor » 16. Dez 2018 20:38

Also die gurte noch enger schnallen bringt nix. Sind die waagerechten Gurte elastisch? Wenn nicht, setzt ein Stück gummi ein. Der Oberschenkel bewegt sich ja schon sehr beim Laufen und vor allem beim anwinkeln des beins.
Den Gürtel der alles oben halten soll könntest du ggf noch fester Schnellen, oder halt an eine Stelle setzen wo er einfach nicht Wörter runter rutschen kann.
Eine Verbindung zwischen den beinriemen halte ich für zeitverschwendung.
Muss aber dazu sagen: Ich hab immer noch das gleiche Problem. XD

Benutzeravatar
Haamyc Jaldan
Goor'verd
Goor'verd
Beiträge: 120
Registriert: 6. Nov 2015 18:52
Reputation: 0
Geschlecht: männlich
Wohnort: Kiel

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Haamyc Jaldan » 16. Dez 2018 23:53

Ein Stück Klett auf die Innenseite der Platten und an die Hose, dann verrutschen sie nicht so leicht seitlich. Für den Gürtel würd ich mir irgendeine Art Koppel/Hosenträger überlegen, dass das ganze Zeug oben hält

Benutzeravatar
Stalker
Ver'gebuir
Ver'gebuir
Beiträge: 3014
Registriert: 31. Aug 2012 13:01
Reputation: 194
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Presseneinrichter ind der Metallindustir
Wohnort: Warngau
Kontaktdaten:

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Stalker » 17. Dez 2018 09:10

Die meisten haben ihre Oberschenkelplatten am normalen Gürtel hängen und nicht am Gurt mit den Taschen, wenn du verhindern möchtest, dass der Kopelgurt rutscht, kann man ihn entweder mit Hosenträger unter der Weste fixieren oder an der Weste noch Gürtellaschen anbringen und die Koppel dort durchziehen.

Klett unter der Oberschenkelplatte ist zwar nett, weil es nicht verrutscht, aber kann die Bewegungsfreiheit einschränken (wie z.B. beim hinknien oder hinsetzen). Außerdem sollte Klett wenn dann nur bei festen Stoffen verwendet werden, dünne Hosen wie Leggins würden auf Dauer (immer wieder Platten hin kletten und anziehen) kaputt gehen.

Die Gurte, die um die Oberschenkel gehen sollten am besten aus Hosenträgergummi sein, diese ziehen die Platten immer schön ans Bein

Jyn Evaar'la
Alor'uus
Alor'uus
Beiträge: 180
Registriert: 2. Jun 2018 19:17
Reputation: 61
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Jyn Evaar'la » 26. Dez 2018 18:16

Alles klar, dann werde ich es mal mit flexiblem Hosenträgergummi probieren. Sollte das immer noch nichts bringen, werde ich die Stalker-Lösung mit der Weste versuchen. ;)
Hat jemand schonmal versucht, die Oberschenkelplatten mit dem Gurtsystem der Oberschenkelplatten zu verbinden?

Benutzeravatar
Adenn Woor
Al'verde
Al'verde
Beiträge: 3241
Registriert: 25. Jul 2012 21:33
Reputation: 109
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Dipl. Designer. (FH)
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Adenn Woor » 27. Dez 2018 13:19

Pia hat geschrieben:
26. Dez 2018 18:16
...
Hat jemand schonmal versucht, die Oberschenkelplatten mit dem Gurtsystem der Oberschenkelplatten zu verbinden?
Du meinst Oberschenkel mit dem Oberkörper tragesystem verbinden, oder?
Weiss nicht, ob das schon jemand versucht hat, aber wenn du s machst, nimm clickschließen. Sonst musst du den Oberkörper mit den beinplatten über den Kopf ziehen. XD

Jyn Evaar'la
Alor'uus
Alor'uus
Beiträge: 180
Registriert: 2. Jun 2018 19:17
Reputation: 61
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Jyn Evaar'la » 30. Dez 2018 14:35

Ja genau, ich meinte mit dem Oberkörper. :D Haha, stimmt. ;) Mal schauen, vielleicht versuch ich es als allerletzte Lösung.

Jyn Evaar'la
Alor'uus
Alor'uus
Beiträge: 180
Registriert: 2. Jun 2018 19:17
Reputation: 61
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Jyn Evaar'la » 2. Jan 2019 15:03

Hi,
hat jemand von euch Erfahrung mit einer Brille unter dem Helm?
Ich werde wahrscheinlich doch keine enganliegende Skiunterwäsche, sondern eine schwarze Hose nehmen. Dann rutschen meine Oberschenkelplatten wahrscheinlich auch nicht so stark. Das wäre ja dann die Richtung Outdoor/Militär, hat da jemand Empfehlungen, wo man solche Hosen am besten bekommt (vielleicht auch mit extra langen Beinen)? ;)

Benutzeravatar
Stalker
Ver'gebuir
Ver'gebuir
Beiträge: 3014
Registriert: 31. Aug 2012 13:01
Reputation: 194
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Presseneinrichter ind der Metallindustir
Wohnort: Warngau
Kontaktdaten:

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Stalker » 2. Jan 2019 19:41

Soweit ich weiß tragen Mirsh, Kal, Hartrox, und Thorin Dol eine Brille unter dem Helm

@Hose: schau Mal bei ASMC nach die haben Eine und die gibt es meistens auch in kurz und lang

Benutzeravatar
Karn Jurik
Alor'uus
Alor'uus
Beiträge: 237
Registriert: 21. Jul 2017 10:51
Reputation: 69
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Erzieher
Wohnort: Chemnitz

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Karn Jurik » 2. Jan 2019 23:00

Ich gehöre auch den Brillen-Mandos an ^^

Ich sage es mal so es kommt auf den Helm an und auf die Brille. Ich selbst habe eine sehr klobige Brille, mit dieser kann ich meinen T-Rex Helm nicht sofort aufsetzen sondern lege zuerst meine Brille hinein,aufgeklappt, dann stecke ich meinen Kopf hinein und rüttele einwenig damit die Brille auf die Nase fällt und auch richtig sitzt.

Das Problem kann man entweder durch Kontaktlinsen umgehen oder eine dünne Brille.

Tante Edit:
Damit die Brille nicht anläuft habe ich ein Bandana auf dem Kopf also unter dem Helm somit fliesst der Schweiss ins Bandana und meine Brille läuft nicht an bzw nicht so schnell.

Benutzeravatar
KalJericho
Ori'ramikad
Ori'ramikad
Beiträge: 755
Registriert: 23. Aug 2012 08:01
Reputation: 37
Geschlecht: männlich
Wohnort: Gründau

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von KalJericho » 3. Jan 2019 07:47

Da mein Helmvisier des Stalker Medium Helms bis an die Nase geht gibts nur die Möglichkeit eine Maskenbrille für die Feuerwehr oder Paintballmasken/Skibrillen zu besorgen und diese dann in den Helm rein zu modden (hinters Visier auf Höhe der Nase z.B. wenn deine Gläser vom Optiker eingepasst wurden mit einem Streifen Kunststoff und Magneten so einpassen und kleben damit du das Brillenteil noch rausbekommst aber es fest im Helm sitzt wenn du ihn aufziehst). Ich habs noch nicht gemacht und da ich keine Kontaktlinsen tragen kann mach ich im Moment nen Blindflug was Entfernung angeht.

Jyn Evaar'la
Alor'uus
Alor'uus
Beiträge: 180
Registriert: 2. Jun 2018 19:17
Reputation: 61
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Jyn Evaar'la » 3. Jan 2019 07:53

Danke euch drei. Ich hoffe einfach mal, dass ich den 3d-gedruckten Helm von Jakkrit so von der Größe her anpassen kann, dass meine Brille drunter passt. Sonst halt Kontaktlinsen. ;)

Jyn Evaar'la
Alor'uus
Alor'uus
Beiträge: 180
Registriert: 2. Jun 2018 19:17
Reputation: 61
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Jyn Evaar'la » 5. Jan 2019 19:17

´Cuy,

ich habe mich entschieden, mir neue Brustplatten zu machen, da die aktuellen Platten doch sehr breit sind und vermutlich so viel weggeschnitten werden muss, dass das Verhältnis zu den anderen Platten bzw. meinem Oberkörper nicht mehr passt.
Auf jeden Fall sollen die neuen Brustplatten auch als Frauenbrustplatten zu erkennen sein, z.B. wie die von Aliza oder Lumi. Welchen Plattensatz nehme ich dafür am besten? Die normalen Männer-Deathwatch-Platten oder die von Jango? Auch cool finde ich den Bo-Katan-Rebels-Plattensatz, haben wir davon schon Schablonen? :angle: Dazu würde ich dann auch eine neues Bauchplatte machen :biggrin:

Benutzeravatar
Lumi
Ram'ser
Ram'ser
Beiträge: 288
Registriert: 23. Aug 2015 21:58
Reputation: 37
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Frankfurt

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Lumi » 5. Jan 2019 21:15

Ich hab den normalen Jango Satz und einfach einen Knick reingemacht, damit sich die Platten der Brust besser anpassen.
Wenn ich es recht in Erinnerung habe, hatte Aliza auch den von Jango, ihre Brustplatten eingeschnitten, so geformt wie sie es wollte und ist dann mit Aluspachtel drüber. Ich glaube wie genau sie es gemacht hat steht auch im Konzept.

Benutzeravatar
KalJericho
Ori'ramikad
Ori'ramikad
Beiträge: 755
Registriert: 23. Aug 2012 08:01
Reputation: 37
Geschlecht: männlich
Wohnort: Gründau

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von KalJericho » 7. Jan 2019 08:01

Pia hat geschrieben:
3. Jan 2019 07:53
Danke euch drei. Ich hoffe einfach mal, dass ich den 3d-gedruckten Helm von Jakkrit so von der Größe her anpassen kann, dass meine Brille drunter passt. Sonst halt Kontaktlinsen. ;)
Wir haben schon jemanden mit Klappvisier Jakkrit Helm der hat eine Brille drunter (Thorsten das dürfte glaube ich Thorin Dol sein). Der hat die Türmessvariante Kopf für Jakkrit vermutlich mit Brille gemacht damit Jakkrit seine Kopfmaße mit Brille bekommt damit der Helm richtig passt. Und es hat dann auch gepasst. Maßarbeit ;-)

Jyn Evaar'la
Alor'uus
Alor'uus
Beiträge: 180
Registriert: 2. Jun 2018 19:17
Reputation: 61
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Jyn Evaar'la » 11. Jan 2019 21:55

´Cuy,

hier mal die Anprobe mit den neuen Platten und der schon fertigen Bauchplatte. ;) Was sagt ihr? Eher die größeren oder die kleinen Platten? Ich tendiere eher zu den kleineren...
P1140054.JPG
Größere Platten
P1140055.JPG
Kleinere Platten
P1140056.JPG
Kleinere Platten
P1140058.JPG
Kleinere Platten

Benutzeravatar
Stalker
Ver'gebuir
Ver'gebuir
Beiträge: 3014
Registriert: 31. Aug 2012 13:01
Reputation: 194
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Presseneinrichter ind der Metallindustir
Wohnort: Warngau
Kontaktdaten:

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Stalker » 12. Jan 2019 14:06

Eindeutig die kleineren

Jyn Evaar'la
Alor'uus
Alor'uus
Beiträge: 180
Registriert: 2. Jun 2018 19:17
Reputation: 61
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Jyn Evaar'la » 12. Jan 2019 15:04

Alles klar, dann werde ich die demnächst mal ausschneiden. ;)

Benutzeravatar
Aliza Lok
Verd
Verd
Beiträge: 42
Registriert: 15. Mai 2018 22:58
Reputation: 55
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nürnberg

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Aliza Lok » 14. Jan 2019 11:24

Hey,
also ich würde dir nicht zu meiner geknickten Variante raten, da das Design meiner Falken-Gam sehr kantig ist und deine Rüstung recht rund ist und sonst keine Knicke hat. Beides gemischt schaut zusammen nicht gut aus (es seitdem du machst noch bei den bereits fertigen Platten noch Knicke rein - Oberschenkelplatten, Armschienen, Spannplatten etc).
Ich würde an deiner Stelle bei Bo Katans Design bleiben. Vielleicht kann ich dir an dieser Stelle damit helfen, wenn ich dir eine Anleitung bzw eine Zeichnung gebe wie du Bo Katans Brustplatten mit Biegen - statt Treiben - machen könntest.
Die weiblichen Platten, die du auf den Fotos trägst, wirst du nämlich genauso gut und präzise treiben müssen. Es kann sein, dass du da genau das "gleiche" Größen-Problem bekommst (ich befürchte, dass diese Platten dir auch 2-3 cm zu breit sein werden) wie bei Bo Katans Plattenbikini. ;)

Jyn Evaar'la
Alor'uus
Alor'uus
Beiträge: 180
Registriert: 2. Jun 2018 19:17
Reputation: 61
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Jyn Evaar'la » 14. Jan 2019 12:25

Auf jeden Fall schonmal dake für das Angebot. :) Ich hatte vor, die Platten von dem weiblichen Jango-Satz zu nehmen und wie Lumi nur einmal zur Seite hin abzukanten. Laut Jaro muss ich da später evtl. nochwas treiben, obwohl ich hier ehrlich gesagt nicht weiß, wo genau, da ich die ja nur abkanten und damit an meine Brust/Oberkörper anpassen wollte :m
Aliza Lok hat geschrieben:
14. Jan 2019 11:24

Ich würde an deiner Stelle bei Bo Katans Design bleiben. Vielleicht kann ich dir an dieser Stelle damit helfen, wenn ich dir eine Anleitung bzw eine Zeichnung gebe wie du Bo Katans Brustplatten mit Biegen - statt Treiben - machen könntest.
Die weiblichen Platten, die du auf den Fotos trägst, wirst du nämlich genauso gut und präzise treiben müssen. Es kann sein, dass du da genau das "gleiche" Größen-Problem bekommst (ich befürchte, dass diese Platten dir auch 2-3 cm zu breit sein werden) wie bei Bo Katans Plattenbikini. ;)
[/quote]

Gerne würde ich mal deine Knickanleitung hören, wenn das gut geht, kann ich vielleicht meine Platten noch retten. ;)

Benutzeravatar
Aliza Lok
Verd
Verd
Beiträge: 42
Registriert: 15. Mai 2018 22:58
Reputation: 55
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nürnberg

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Aliza Lok » 14. Jan 2019 12:42

Wenn du das gleiche Design wie bei Lumi meinst, dann kannst du auf ihren Fotos auch sehr gut sehen, dass ihr gesamtes Konzept ebenfalls auf geknickten Platten basiert (siehe Schulter-, Oberarm- und Oberschenkelplatten). Also für eine Sache solltest du dich auf jeden Fall entscheiden, sonst schaut es uneinheitlich aus. Aber letztendlich sollte deine Gam in erster Linie dir gefallen. ^^

Antworten