Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Konzepte auf Basis der Animationsserien
Benutzeravatar
Pia
Goor'verd
Goor'verd
Beiträge: 93
Registriert: 2. Jun 2018 19:17
Reputation: 18
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Pia » 14. Jan 2019 12:57

Mmh, das stimmt natürlich auch wieder. :shock: Also erstmal will ich jetzt zeitnah Platten haben, die mir von der Breite her passen, da gefallen mir die von Lumi sehr gut. Haben wir denn Plattensätze, die eher auf "runde" Formen ausgelegt sind (außer der Night Owl)? Grundsätzlich gibt es ja noch die Bo Katan- Rebels und die Clan-Wren- Brustplatten, die auch ganz cool sind. Hier sehe ich nur das Problem, dass die weiblichen Mandos in Rebels ja keine Brüste haben, was dann in der Realität (auch mit kleinen Brüsten :lol: ) zu Problemen führen könnte, weil das ja komplett ungebogene Platten sind, die dann einfach komisch vom Oberkörper abstehen würden...

Benutzeravatar
Stalker
Ver'gebuir
Ver'gebuir
Beiträge: 2879
Registriert: 31. Aug 2012 13:01
Reputation: 115
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Presseneinrichter ind der Metallindustir
Wohnort: Warngau
Kontaktdaten:

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Stalker » 14. Jan 2019 19:31

Lumi hat ganz normale Jango Brustplatten und die abgekanntet, bei deiner Anprobe hast du Frauenbrustplatten die auf normale Platten ausgelegt sind

Benutzeravatar
Pia
Goor'verd
Goor'verd
Beiträge: 93
Registriert: 2. Jun 2018 19:17
Reputation: 18
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Pia » 14. Jan 2019 21:04

Ja genau, die habe ich von Jaro bekommen. Er meinte, dass ich die auch wie Lumi Abkanten kann...

Benutzeravatar
Aliza Lok
Verd
Verd
Beiträge: 34
Registriert: 15. Mai 2018 22:58
Reputation: 30
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nürnberg

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Aliza Lok » 14. Jan 2019 21:46

Ich habe dir mal via PM einen Entwurf geschickt. Wenn du dann noch Fragen hast, dann einfach anschreiben. ^^

Benutzeravatar
Pia
Goor'verd
Goor'verd
Beiträge: 93
Registriert: 2. Jun 2018 19:17
Reputation: 18
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Pia » 18. Jan 2019 19:17

Hi,
habe nochmal eine neue Anprobe mit der tatkräftigen Unterstützung von Aliza gemacht. Die Platten werden dann geknickt, nicht gefaltet.

Was sagt ihr zu der Größe? Aliza und ich finden die sehr passend... ;)
IMG-20190118-WA0004.jpg

Benutzeravatar
Natasi Daala
Ver'gebuir
Ver'gebuir
Beiträge: 638
Registriert: 12. Apr 2013 20:01
Reputation: 9

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Natasi Daala » 18. Jan 2019 19:58

Also das kann ich mir nicht vorstellen. Diese Plattenform ist ja schon rund, die ganze Formgebung gibt vor, dass die getrieben werden müssen, sonst kommen da ja Spitzbrüste wie bei Madonna raus.

Benutzeravatar
Pia
Goor'verd
Goor'verd
Beiträge: 93
Registriert: 2. Jun 2018 19:17
Reputation: 18
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Pia » 19. Jan 2019 10:34

Ja, es soll am Ende auch nicht spitz werden. Aliza hat eine Schablone entworfen (s. Bild), wo die Platte an zwei Stellen bis zu einem bestimmten Punkt eingeschnitten werden. Man hat dann mehr oder weniger zwei Hälften, die nahezu unabhängig voneinander biegbar sind. Sie werden dann dementsprechend auch rund geborgen und nicht eckig, so müsste sich am Ende die typische runde Form ergeben. Der Spalt zwischen den beiden Platten wird dann auf der Innenseite mit Alu zusammengehalten und der Spalt mit Metallspachtel zugespachtelt.

Benutzeravatar
Stalker
Ver'gebuir
Ver'gebuir
Beiträge: 2879
Registriert: 31. Aug 2012 13:01
Reputation: 115
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Presseneinrichter ind der Metallindustir
Wohnort: Warngau
Kontaktdaten:

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Stalker » 19. Jan 2019 14:28

ich drücke dir die Daumen, dass es klappt.

Nur musst du die Platte nicht nur Vertikal biegen, sondern auch Horizontal, damit diese "Spitzbrust" nicht entsteht. Ohne treiben wirst du da wohl nicht herumkommen.

Versuchen kann man es ja.

Benutzeravatar
Pia
Goor'verd
Goor'verd
Beiträge: 93
Registriert: 2. Jun 2018 19:17
Reputation: 18
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Pia » 19. Jan 2019 17:47

Das hoffe ich auch. :biggrin: Na ja, mal schauen, evtl. muss ich dann noch etwas treiben, damit es funktioniert. Ist die Breite so okay?

Benutzeravatar
Stalker
Ver'gebuir
Ver'gebuir
Beiträge: 2879
Registriert: 31. Aug 2012 13:01
Reputation: 115
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Presseneinrichter ind der Metallindustir
Wohnort: Warngau
Kontaktdaten:

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Stalker » 20. Jan 2019 12:57

Größe müsste so klappen

Benutzeravatar
Pia
Goor'verd
Goor'verd
Beiträge: 93
Registriert: 2. Jun 2018 19:17
Reputation: 18
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Pia » 5. Feb 2019 08:39

Hi,

aktuell bin ich am Überlegen, wie ich meine Armschienen hinbekomme, ohne dass sie mir immer runterrutschen. Ich werde eine Art Schlaufe machen, wo ich den Arm durchstecken kann. Der Gurt soll dann mit einer Schnalle längenverstellbar sein, vom Prinzip her wie eine Gürtelschnalle.
Meine Frage wäre hier: Bietet es sich eher an flexibles Material wie Hosenträgergummi als Gurt zu nehmen oder etwas unflexibles wie Leder?

Ich würde bei Hosenträgergummi befürchten, dass es schnell ausleiert, aber bin mir nicht sicher, ob Leder eventuell nicht flexibel genug ist... :mrgreen:

Heavy M
Alor'uus
Alor'uus
Beiträge: 155
Registriert: 5. Mai 2017 22:12
Reputation: 23
Geschlecht: männlich
Wohnort: Dettenheim bei Karlsruhe

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Heavy M » 5. Feb 2019 16:13

Und wieder von Rookie zu Rookie,

Leder??? Meiner Meinung nach Nein.

Nimm lieber Miederband, das ist robuster als Hosenträgergummi und elastisch genug um Flexibel zu bleiben.

Hab das zueg an der ganzen Gam verarbeitet.

Antworten