Flo`s erster Entwurf

Wie der Name sagt.
Benutzeravatar
Krug1988
Goor'verd
Goor'verd
Beiträge: 140
Registriert: 16. Sep 2019 16:56
Reputation: 51
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Schreiner

Re: Flo`s erster Entwurf

Beitrag von Krug1988 » 16. Feb 2020 23:58

Su'cuy in die Runde,
anbei die ersten Fotos von der Anprobe.
Das eine Schienbein fehlt da es bei der Anprobe schon den Alu Clip davongeschossen hat.
Verbesserungen die noch nötig sind :
1. Den Chest diamond etwas tiefer versenken ist aber nur ein paar Hammerschläge.
2. Auf jeden Fall noch die Kante oben am Schienbein nicht ganz so stark biegen da sie beim Sitzen dich etwas ins Fleisch schneidet.
3. Die Oberschenkel Platten noch mit einem zusätzlichen Gurt an der Weste oder Gurt befestigen damit sie oben sitzen bleibt.
Probleme macht mir noch das Knie. Das springt wohin es will beim hinknien bzw aufstehen.
Habt ihr die ebenfalls mit einem Gurt an der Oberschenkel Platte befestigt?
Ansonsten wie immer offen und dankbar für Kritik und Ratschläge.
Schönen Abend
Dateianhänge
20200216_234815.jpg
20200216_234830.jpg

Benutzeravatar
Mirsh Beskaryc
Ver'verd
Ver'verd
Beiträge: 1014
Registriert: 24. Feb 2014 23:40
Reputation: 115
Geschlecht: männlich
Wohnort: Wedel

Re: Flo`s erster Entwurf

Beitrag von Mirsh Beskaryc » 17. Feb 2020 02:09

Sieht im Großen und Ganzen gut aus. Die Oberschenkel sehen irgendwie falsch aus, entweder sitzen die nur schlecht, oder du hast da irgendwas verkehrt rum an.

Was mir jetzt erst auffällt: Bei dir fehlen ja die eigentlichen Schulterpanzer; was du da hast, sind die kleinen Zusatplatten, die da unten drankommen. Was anderes zu verwenden, als die eigentlichen Galaxy-Schultern, ist prinzipiell legitim, aber die Plättchen da sind definitiv zu klein, besonders mit den fetten Flügeln der Splischu drunter.
Da muss was größeres her, und wenn es nur die normalen Jango-Schulterplatten sind.

Und den Gürtel kenne ich doch. Mit dem Ding hast du dich schonmal als Aushilfs-Rammbock qualifiziert, da kann man so gut anfassen.
Demnächst können wir dich und Ryk dann zusammenketten. ^^

Gesichtsausdruck passt auch. XD

Benutzeravatar
Ryk
Alor'uus
Alor'uus
Beiträge: 216
Registriert: 17. Dez 2014 20:41
Reputation: 71
Geschlecht: weiblich
Beruf / Handwerk: werdender Metallbauer
Wohnort: Würzburg

Re: Flo`s erster Entwurf

Beitrag von Ryk » 17. Feb 2020 06:27

Ich musste kurz mal schauen, ob mein Feuerwehr Gürtel noch da ist xD

Ansonsten was Mirsh sagt^^
Bei den Oberschenkelplatten könnte drehen wirklich schon helfen.
Wegen der Kanten, die einschneiden:
Es ist recht effektiv Schaumstoff (z. B. aus diesen Fitnessmatten) von hinten in die Platten zu kleben. Besonders wenn eine Con lang alle meine, wie doof auf deinen Platten klopfen zu müssen xD.

Benutzeravatar
Stalker
Ver'gebuir
Ver'gebuir
Beiträge: 3290
Registriert: 31. Aug 2012 13:01
Reputation: 305
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Presseneinrichter ind der Metallindustir
Wohnort: Warngau
Kontaktdaten:

Re: Flo`s erster Entwurf

Beitrag von Stalker » 17. Feb 2020 06:56

Juhu, ein neuer Rammbock 😂

Oberschenkel drehen wurde schon gesagt.

Um zu verhindern, dass die Knieplatten abhauen, kannst du noch einen Gurt vom Oberschenkel zum Knie führen.

Schultern: müssen auf jeden Fall größer werden, diese d zu klein

Der Rest ist echt gut

Benutzeravatar
Krug1988
Goor'verd
Goor'verd
Beiträge: 140
Registriert: 16. Sep 2019 16:56
Reputation: 51
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Schreiner

Re: Flo`s erster Entwurf

Beitrag von Krug1988 » 17. Feb 2020 07:02

Danke schonmal für die Ratschläge,
wobei ich denke das Ryk als Rammbock handlicher ist schon alleine vom Körpergewicht. 😅
So sind sie eben die Unterfranken.... Mit Volldampf durch die Tür 😅
Wegen den Schultern.... kann ich die Form der Oberarmplatten nehmen nur eben breiter? Würde gerne die kantige Form mit übernehmen.
Vielen Dank im Voraus

Edit:
Könnte mir jemand die Schablone für die Jango Schultern zukommen lassen?
Zuletzt geändert von Krug1988 am 17. Feb 2020 08:12, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Adenn Woor
Al'verde
Al'verde
Beiträge: 3460
Registriert: 25. Jul 2012 21:33
Reputation: 208
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Dipl. Designer. (FH)
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Flo`s erster Entwurf

Beitrag von Adenn Woor » 17. Feb 2020 07:47

Nicht übel.. Schwachstellen würde ja schon genannt. Versuch es lieber zunächst mit einer Jango schulter. Zwei gleiche Platten die nur unterschiedlich groß sind funktioniert oft nicht so gut wie zwei unterschiedliche Formen.

Benutzeravatar
Stalker
Ver'gebuir
Ver'gebuir
Beiträge: 3290
Registriert: 31. Aug 2012 13:01
Reputation: 305
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Presseneinrichter ind der Metallindustir
Wohnort: Warngau
Kontaktdaten:

Re: Flo`s erster Entwurf

Beitrag von Stalker » 17. Feb 2020 12:52

Schablonen für Jango- und Galaxy-Schultern sind raus.

@Rammbock: dann nehmen wir dich, wenn Ryk nicht ausreichen sollte 😂

Benutzeravatar
Krug1988
Goor'verd
Goor'verd
Beiträge: 140
Registriert: 16. Sep 2019 16:56
Reputation: 51
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Schreiner

Re: Flo`s erster Entwurf

Beitrag von Krug1988 » 17. Feb 2020 13:06

Vielen Dank Stalker,
dafür stell ich mich selbstverständlich als Rammbock zur Verfügung... Hab ich das laut gesagt? 🤔

Benutzeravatar
Ryk
Alor'uus
Alor'uus
Beiträge: 216
Registriert: 17. Dez 2014 20:41
Reputation: 71
Geschlecht: weiblich
Beruf / Handwerk: werdender Metallbauer
Wohnort: Würzburg

Re: Flo`s erster Entwurf

Beitrag von Ryk » 17. Feb 2020 17:25

Tür? Warum die Tür nehmen, wenns auch Dickschädel voraus durch die Wand geht?
Das gibt den viel größeren Überraschungsmoment 8)

Benutzeravatar
Krug1988
Goor'verd
Goor'verd
Beiträge: 140
Registriert: 16. Sep 2019 16:56
Reputation: 51
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Schreiner

Re: Flo`s erster Entwurf

Beitrag von Krug1988 » 18. Feb 2020 16:26

Grüße,
anbei ein paar Entwürfe für das vor ein paar Tagen schonmal angefragte Thema zwecks "Logo" auf der Schulter. Das Grau im Hintergrund soll grob die Farbe der Platte darstellen, da diese auf der Schulter wahrscheinlich monochrom bleiben wird. Das grün und beige soll die des Helms sein. ( Habs leider nicht besser in Paint / Powerpoint hinbekommen :D )
Schriftzug hab ich mich an den Mando Buchstaben orientiert. Ich hoffe da ist kein Schreibfehler im Bounty Hunter drin :D
Vorschläge?
Dateianhänge
Art1.jpg

Jyn Evaar'la
Ram'ser
Ram'ser
Beiträge: 305
Registriert: 2. Jun 2018 19:17
Reputation: 132
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld

Re: Flo`s erster Entwurf

Beitrag von Jyn Evaar'la » 18. Feb 2020 21:16

Coole Designs, ich finde vor allem in der unteren Reihe das zweite und dritte von links cool. ;)
Ich finde es immer cool, irgendwelche persönlichen Referenzen im eigenen Logo zu haben (ich habe bei mir z.B. die mandalorianische Fünf für meine Familienmitglieder im Logo), da Mandos ja auch Familienmenschen sind.
"Bounty Hunter" erinnert dann direkt an Boba Fett.

Benutzeravatar
Mirsh Beskaryc
Ver'verd
Ver'verd
Beiträge: 1014
Registriert: 24. Feb 2014 23:40
Reputation: 115
Geschlecht: männlich
Wohnort: Wedel

Re: Flo`s erster Entwurf

Beitrag von Mirsh Beskaryc » 19. Feb 2020 00:02

Finde die für die Schulter alle fast etwas zu filigran, ab 2m Entfernung erkennt man die Details da schon nicht mehr, zumal die in denselben Tönen gehalten sind wie der Rest der Rüstung. Würde da eher etwas mit deutlichen, klaren Linien nehmen und eine Kontrastfarbe wie Rot würde sich auch anbieten.

Probier's ggf. selbst aus, öffne das Bild auf dem Bildschirm in Originalgröße mit der tatsächlichen Hintergrundfarbe und gehe dann ein paar Schritte weg.

Von denen gezeigten gehen am ehesten noch die jeweils ersten von links, da die am einfachsten gehalten sind.
Übrigens, wenn du schon die Mando-Schrift benutzt, solltest du auch gleich die passende Sprache benutzen. Das Mando'a-Lexikon sollte im Netz zu finden sein, ansonsten hat hier auch so gut wie jeder noch eine Kopie, glaube ich.

Wie sinnvoll es ist, sich "Kopfgeldjäger" in Mando'a auf die Rüstung zu schreiben, ist auch fraglich, da potentielle Auftraggeber es vermutlich nicht lesen können und man unter anderen Mandos nicht unbedingt damit angeben muss. Ein Bäcker läuft auch nicht mit einem T-Shirt rum, wo "Bäcker" draufsteht. XD

Wobei Schrift als zusätzliches Detail grundsätzlich okay ist, würde das nur vielleicht nicht direkt ins Symbol integrieren und einen anderen Text nehmen.

Jaro hast z.B. auf diveresen Rüstungsteilen irgendwelche Beleidigungen stehen, an meinem Helm steht an der Seite mein Name und hinten "Ke'partay Galidraan".

Benutzeravatar
Stalker
Ver'gebuir
Ver'gebuir
Beiträge: 3290
Registriert: 31. Aug 2012 13:01
Reputation: 305
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Presseneinrichter ind der Metallindustir
Wohnort: Warngau
Kontaktdaten:

Re: Flo`s erster Entwurf

Beitrag von Stalker » 19. Feb 2020 06:59

Meiner Meinung muss ein Detail nicht gleich aus 2m Entfernung zu erkennen sein.

Designtechnisch finde ich die ersten beiden von links auch gut.

Das Bounty Hunter würde ich nicht machen, lieber etwas persönliches wie zb. Namen oder Anfangsbuchstaben der Kinder oder deinen Eltern, im Grunde kannst du auch irgend etwas drauf schreiben.
Jaro hat auf dem Codpiece "lutsch meine Lanze" stehen und für ein ehemaliges Mitglied habe ich ein Holster mit "Chili Con Carne" drauf gemacht.
Ich habe zb. Haufenweise versteckte Details, Logo auf Brust und Machetenscheide, Mythoschädel und Nachname am Holster, Forenname an der Helmseite, noch drei Wörter auf der Machetenscheide, ... Usw.

Benutzeravatar
MoneyMaker
Verd
Verd
Beiträge: 40
Registriert: 7. Okt 2019 11:56
Reputation: 7
Geschlecht: männlich
Wohnort: Steiermark

Re: Flo`s erster Entwurf

Beitrag von MoneyMaker » 19. Feb 2020 12:23

Die Logos sind echt Cool und gut gemacht. Wie die anderen schon sagten: Weniger ist mehr ;)
Bei mir kommt auf die Schulter der Schädel und auf die Brust klein das Clan Symbol.
Deine Logos würden aber gut als Patches für den Alltag aussehen :)

Benutzeravatar
Krug1988
Goor'verd
Goor'verd
Beiträge: 140
Registriert: 16. Sep 2019 16:56
Reputation: 51
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Schreiner

Re: Flo`s erster Entwurf

Beitrag von Krug1988 » 22. Feb 2020 11:08

Su'cuy in die Runde,
neue Anprobe neues Glück.
Die Schultern nicht beachten die neuen sind bereits in Arbeit und die jetzigen wandern einfach nach unten an die Oberarme.
Den Chest Diamond hab ich nach den Fotos noch anstelle von normalen Band mit Gummiband näher an die Brust fixiert.
1 Gurt am Oberschenkel muss ich wieder fixieren da ist der Clip wieder flöten gegangen oder ich muss endlich das unnötige Fett an den Beinen loswerden :evil:
Wenn ansonsten keine großartigen Mängel auffallen würde ich heute Nachmittag schon die erste Lackschicht drauf machen.
Frage dazu : Lackiert ihr die Innenfläche also die blinde Seite ebenfalls oder bleibt die "roh" um ggf clips etc zu kleben und nicht den Lack dann wieder runter zu schleifen?
Danke im Voraus
Dateianhänge
20200222_105200.jpg
20200222_105224.jpg
20200222_105209.jpg
20200222_105140.jpg

Benutzeravatar
Adenn Woor
Al'verde
Al'verde
Beiträge: 3460
Registriert: 25. Jul 2012 21:33
Reputation: 208
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Dipl. Designer. (FH)
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Flo`s erster Entwurf

Beitrag von Adenn Woor » 22. Feb 2020 11:33

Das sieht inzwischen echt solide aus. Ich würde versuchen die Schienbein noch mal etwas zu öffnen, damit die noch ein ticken weiter runter rutschen. Und die rRckenplatte sieht auch unbequem aus. Also spätestens wenn dir da einer gegenkloppt oder du dich hinsetzen und anlehnen willst. Oben an den Schulterblättern ist top, aber das untere Trapez sticht dir mit der Kante in den Rücken. Das solltest du auf den letzten paar Zentimetern noch mal etwas nach außen biegen, damit unten eine Fläche aufliegt und keine Kante. Im Prinzip hast du dann im Profil eine Fragezeichen Form.

Zur lack frage: ich weiss von keinem der seine Platten auch innen lackiert hat. ;) Wozu auch? Sieht man eh nicht. Das einzige wo es Sinn machen könnte, ist wenn du Stahl hast, damit es nicht so leicht rostet. Dann reicht aber auch Klarlack.

Benutzeravatar
Stalker
Ver'gebuir
Ver'gebuir
Beiträge: 3290
Registriert: 31. Aug 2012 13:01
Reputation: 305
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Presseneinrichter ind der Metallindustir
Wohnort: Warngau
Kontaktdaten:

Re: Flo`s erster Entwurf

Beitrag von Stalker » 22. Feb 2020 19:45

Adenn hat schon alles gesagt.

Sehe ich gleich

Benutzeravatar
Krug1988
Goor'verd
Goor'verd
Beiträge: 140
Registriert: 16. Sep 2019 16:56
Reputation: 51
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Schreiner

Re: Flo`s erster Entwurf

Beitrag von Krug1988 » 23. Feb 2020 11:13

Su'cuy in die Runde,
Wochenend Arbeit abgeschlossen.
Nächste Woche wenns zeitlich hinhaut noch die Schultern und den Klarlack drüber. 8)
Dateianhänge
20200223_111254.jpg

Benutzeravatar
Roya
Alor'uus
Alor'uus
Beiträge: 217
Registriert: 29. Apr 2014 16:57
Reputation: 16
Geschlecht: männlich
Wohnort: Erlangen

Re: Flo`s erster Entwurf

Beitrag von Roya » 23. Feb 2020 11:53

Muss ja sagen, dass ich kein Freund von künstlichen battledmg an Platten bin, das greift sich beim kuscheln und troopen ansich schon von alleine ab. (die Rückenplatte hat schon etwas von nem Mercedes der von nem Punker gefunden wurde)

Klarlack brauchst du nicht, wenn deine Platten aus Alu/Edelstahl sind.

Ansonsten solide Arbeit. 👍

Benutzeravatar
Ryk
Alor'uus
Alor'uus
Beiträge: 216
Registriert: 17. Dez 2014 20:41
Reputation: 71
Geschlecht: weiblich
Beruf / Handwerk: werdender Metallbauer
Wohnort: Würzburg

Re: Flo`s erster Entwurf

Beitrag von Ryk » 23. Feb 2020 12:00

Joaaa, der Paintjob an sich ist gut geworden, erinnert etwas an Buu's 'gam , aber das macht ja nix. Eventuell könnte der Rücken noch etwas grün abbekommen

Aaaaallerdings, bin ich ansolut kein Fan von den Battledamage selber zu machen. das sieht in 9 von 10 Fällen zu fleckig und damit künstlich aus. Und warum Arbeit machen, wenn sich nach zwo drei Cons ehr der Lack an natürlichen Stellen ablättert?

Sogesehen ist es auch unsinnig zu lackieren ->Zustand neu, dann absichtlich Battledamage -> Zustand "kaputt", aber dann Klarlack drauf -> Zustand nicht weiter kaputt gehen lassen?

Benutzeravatar
Karn Jurik
Ram'ser
Ram'ser
Beiträge: 304
Registriert: 21. Jul 2017 10:51
Reputation: 113
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Erzieher
Wohnort: Chemnitz

Re: Flo`s erster Entwurf

Beitrag von Karn Jurik » 23. Feb 2020 12:03

Warum Klarlack? Der schützt den Lack nicht vor dem Mandoknuddeln und Mandoschubsen XD Sieh dir Sycend's Thread an seine ersten Bilder in Gam und wie die jetzt aussieht ^^

Benutzeravatar
Krug1988
Goor'verd
Goor'verd
Beiträge: 140
Registriert: 16. Sep 2019 16:56
Reputation: 51
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Schreiner

Re: Flo`s erster Entwurf

Beitrag von Krug1988 » 23. Feb 2020 12:59

Dann war das mein Fehler mit dem Battle Damage, dachte der wird im vornherein schon gemacht um nicht ganz als "Neuling" auszusehen. Des weiteren hatte ich die Problematik, dass das Kreppband ziemliche klebereste auf dem Lack hinterlassen hat und beim entfernen das ganze dann sowieso schon zum Vorschein kam.
Aber danke für die Ratschläge
Nächste Rüstung wird besser gemacht versprochen 😅🙈

Benutzeravatar
Adenn Woor
Al'verde
Al'verde
Beiträge: 3460
Registriert: 25. Jul 2012 21:33
Reputation: 208
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Dipl. Designer. (FH)
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Flo`s erster Entwurf

Beitrag von Adenn Woor » 23. Feb 2020 15:24

Ach, wenn du ein paar mal mit uns unterwegs warst wird das schon natürlicher aussehen.

Benutzeravatar
Ryk
Alor'uus
Alor'uus
Beiträge: 216
Registriert: 17. Dez 2014 20:41
Reputation: 71
Geschlecht: weiblich
Beruf / Handwerk: werdender Metallbauer
Wohnort: Würzburg

Re: Flo`s erster Entwurf

Beitrag von Ryk » 23. Feb 2020 17:46

Man kann die Platten nach dem Lackiern noch ein paas mal leicht über rauen Boden werfen, aber mehr empfiehlt sich nicht.

Hast du schon Dreck drauf? Der Dämpft den Kontrast zwischen Blankgekratzt und Lackiert auch noch etwas.

Benutzeravatar
Krug1988
Goor'verd
Goor'verd
Beiträge: 140
Registriert: 16. Sep 2019 16:56
Reputation: 51
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Schreiner

Re: Flo`s erster Entwurf

Beitrag von Krug1988 » 23. Feb 2020 19:28

Ne bisher hat sie noch keinen Dreck gesehen. Das würde ich machen wenn ich die Schultern ggf diese Woche vielleicht schon fertig bekomme.
Also erstmal so lassen und den Dreck abwarten oder nochmal lackieren?

Benutzeravatar
Ryk
Alor'uus
Alor'uus
Beiträge: 216
Registriert: 17. Dez 2014 20:41
Reputation: 71
Geschlecht: weiblich
Beruf / Handwerk: werdender Metallbauer
Wohnort: Würzburg

Re: Flo`s erster Entwurf

Beitrag von Ryk » 23. Feb 2020 19:38

Noch mal lackieren würde ichs erstmal nicht.
Schön Dreck drauf (Acrylfarbe in Braun und Schwarztönen und gerne auch etwas echte Erde) und ein bisschen mandalorianisches Gruppenkuscheln könnten schon reichen.

Infothread Dreck/Weathering: viewtopic.php?f=3&t=7

Benutzeravatar
Stalker
Ver'gebuir
Ver'gebuir
Beiträge: 3290
Registriert: 31. Aug 2012 13:01
Reputation: 305
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Presseneinrichter ind der Metallindustir
Wohnort: Warngau
Kontaktdaten:

Re: Flo`s erster Entwurf

Beitrag von Stalker » 23. Feb 2020 21:51

Paintjob erinnert mich ebenfalls an dieGam von Buu😂

Neu lackieren würde ich nicht, frech drauf und dann wird es schon passen.
Ich habe bei mir zu.B. echten Dreck genommen, einfach raus gehen, von ein paar wiesen Erde sammeln, mit Wasser verdünnen und drauf. Etwas trocknen lassen und abwischen, der Deck bleibt dann schon an den richtigen Stellen hängen.

Benutzeravatar
Krug1988
Goor'verd
Goor'verd
Beiträge: 140
Registriert: 16. Sep 2019 16:56
Reputation: 51
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Schreiner

Re: Flo`s erster Entwurf

Beitrag von Krug1988 » 23. Feb 2020 22:03

Danke werd ich die Woche mal ausprobieren mit echtem Dreck. Der Helm selber hat bisher nur die Dreck Variante von Jaro's Threat.

Benutzeravatar
Krug1988
Goor'verd
Goor'verd
Beiträge: 140
Registriert: 16. Sep 2019 16:56
Reputation: 51
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Schreiner

Re: Flo`s erster Entwurf

Beitrag von Krug1988 » 25. Feb 2020 18:59

Grüße
Kurze Frage zum aktuellen Stand.
Bin eben dabei die Schultern zu machen
Die werden komplett in grau gehalten und nur der Ring in Rot sowie der Schädel in schwarz.
Nebenbei für den Rücken die grünen Akzente.
Wird das dann zu sehr nach Rally Streifen aussehen oder lieber die Version mit den Schrägen?
Anmerkungen und Ratschläge wie immer gerne gesehen. Ansonsten kommt der Lack drauf😁
Dateianhänge
20200225_191729.jpg
20200225_184948.jpg
20200225_185358.jpg
Zuletzt geändert von Krug1988 am 25. Feb 2020 19:18, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Stalker
Ver'gebuir
Ver'gebuir
Beiträge: 3290
Registriert: 31. Aug 2012 13:01
Reputation: 305
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Presseneinrichter ind der Metallindustir
Wohnort: Warngau
Kontaktdaten:

Re: Flo`s erster Entwurf

Beitrag von Stalker » 25. Feb 2020 19:02

Für mich persönlich ist das dann zu sehr Rally Streifen es ist aber deine Gam und es muss dir am Ende gefallen.

Antworten