Seite 1 von 1

B'XTR Gam

Verfasst: 21. Nov 2020 14:26
von BXTR
Hallo zusammen. Anbei mein Konzept für meine Gam. Zeitlich ist meine Figur "Fizz B'xtr" nach RoTJ während der Mando-Serie angesiedelt und steht loyal zu Bo-Katan. Dementsprechend hat er eine gewisse Abneigung dem Imperium gegenüber. Die Schulterplatte soll an die Rüstung von Dinn Djarin angelehnt sein. Dazu gerne auch die Vorlage. Bei dem Helm bin ich mir noch unsicher. Evtl. wird es der Mando Helm mit dem Farbkonzept oder der klassische Fett Helm. Equipment erfolgt in Form einer gefärbten Nerf-Rifle mit Scope usw. Taschen und taktisches Equipment liegt vor :D

Das Farbkonzept habe ich auch entsprechend gewählt. Eigentlich war der erste Entwurf rot – allerdings ist der Kontrast bei gelb schöner.

Ich bin 1,92 m groß und 96 Kilo schwer. Danke für euren Support und die Vorlagen. 8)
Mando BXTR 1.png

Re: B'XTR Gam

Verfasst: 21. Nov 2020 16:47
von Stalker
Schablone gr. M- lang sind raus

Farbkonzept funktioniert

Platten: kannst du mischen oder du gehst direkt auf die Platten von Din, da wäre dann die Frage, ob du die alte Version machst oder die neue. Wenn ich die Schultern sehe wäre es aber eher die neue.

Ich würde dir raten die komplette Visorumrandung in RAL 1023 zu machen.
Alternativ kannst du die wangenschrägen in RAL 1023 machen, die Visorumrandung so dunkel, wie die Wangenschrägen jetzt sind und den Visor Gold, damit er voll heraus knallt.

Re: B'XTR Gam

Verfasst: 22. Nov 2020 01:44
von Adenn Woor
Normal sind umrandete Platten kacke, aber da es bei dir nicht ganz rum geht sieht es tatsächlich ganz cool aus. Bin gespannt auf die Umsetzung.

Re: B'XTR Gam

Verfasst: 23. Nov 2020 11:21
von Karn Jurik
Ich schließe mich den anderen an, nur bei den Waffen solltest du bedenken das Nerf-allgemein erkannt wird durch ihr Charakteristisches Aussehen, also wenn du eine Neef nimmst müsstest du diese sehr stark ändern damit sie nicht auf den ersten Blick als Nerf erkennbar ist, Kinder sind da schnell beim erkennenXD.

Vlt könnte man auch das RAL 1023 zu einem Goldton + Dreck= stumpfer Goldrand umwandeln, ich denke das sähe auch nicht schlecht aus

Ansonsten könntest du dir auch Waffen drucken lassen, es gibt ja eine gewisse Auswahl an Handfeuerwaffen für einen Mando^^

Re: B'XTR Gam

Verfasst: 27. Nov 2020 20:10
von BXTR
Sooooo...ich habe es geschafft die Vorlagen „anzubringen“. Dabei ist mir gerade aufgefallen das ich das Knie vergessen habe. Insgesamt passen die Vorlagen gut. Wenn diese nach dem Ausschneiden gebogen und abgerundet werden, sicher noch besser.

Re: B'XTR Gam

Verfasst: 27. Nov 2020 21:49
von Adenn Woor
Puh, so im Halbprofil echt schwer zu sagen. Vom Gefühl her würde ich sogar sagen der Oberkörper ist minimal zu groß, aber versuch bitte noch mal ein wirklich frontales Foto zu machen. Kamera Timer heisst das Zauberwort. ;)
Und vom Rücken dann auch noch direkt eins.

Re: B'XTR Gam

Verfasst: 28. Nov 2020 10:48
von Krug1988
Und am besten den Bauchnabel markieren. 😁

Re: B'XTR Gam

Verfasst: 29. Nov 2020 17:27
von BXTR
So eine neue Aufnahme. Die Rückenplatte hab ich nicht mehr geschafft, sitzt aber gut.

Der Bauchnabel ist dort wo der Zeigefinder hinzeigt. 😀

Re: B'XTR Gam

Verfasst: 29. Nov 2020 17:53
von Stalker
Ich würde sagen es passt, da ja noch eine Weste kommt und die Ränder bearbeitet werden

Re: B'XTR Gam

Verfasst: 29. Nov 2020 19:07
von Adenn Woor
Jo, so sieht man es besser. Das haut hin mit der Größe.

Re: B'XTR Gam

Verfasst: 8. Dez 2020 17:44
von BXTR
Kleines Update - ich war in der Zwischenzeit fleißig! 😬

Re: B'XTR Gam

Verfasst: 8. Dez 2020 20:31
von Adenn Woor
Hui, da war jetzt aber jemand sehr eifrig.
Lack sieht gut aus wenn auch vielleicht etwas shiny, aaaaber an den Beinen hast du so gar keine Kantenbearbeitung und am Torso hätten die Kanten auch noch mal ne Runde mit dem Gummihammer vertragen können. Die Schuhplatten sehen auch noch sehr rudimentär gebogen aus.
Die Basis ist da, fehlt nur noch Feintuning. ;)

Re: B'XTR Gam

Verfasst: 9. Dez 2020 11:09
von Lumi
Das ging ja fix :D

Ansonsten was Adenn sagt: noch die Beine abkanten, Kanten glätten und Dreck auf die Platten, damit es nicht mehr so shiny ist

Re: B'XTR Gam

Verfasst: 9. Dez 2020 12:23
von Jaro Krieg
Jo, damit gehörste schonmal zu den wenigen Leuten die es geschafft haben vom Konzeptthread bis zur Plattenlackierung in weniger als 2 Wochen zu schaffen. (ich würde Top10 sagen aber es sind nichtmal Zehn. XD ) Ich hatte nichtmal Zeit mich hier umzusehen. XD

Was Adenn sagt Plus...

- Wenn du ne Flachzange mit polierten Backen hast kannst du den Kanten noch etwas mehr Glättung geben ohne den Hammer zu schwingen.

- Wenn du Lack in Hochglanz oder Glanz ton genommen hast (auch der klarlack) und nicht in Matt oder Seidenmatt kommt eben dieses Schimmern raus das die Platten n bissl wie Spielzeug aussehen lässt. Den Glanz kriegst du raus wenn du ein Schleifpapier mit 500er+ Körnung nimmst und mit wenig druck über die Platten gehst. So sollte die Farbe draufbleiben aber der Glanz wird dumpfer. Der Rest kommt mit dem Weathering

-Wenn du die Beinplattenbefestigung dranmachst, mach dir bei dem Knie am besten einen "Donut" aus ner dicken Gummimatte. Also mit nem Kreisrunden Innenausschnitt damit die Kniescheibe darin platz hat. Auch bei den Schienbeinplatten solltest du vorne zumindest 10mm Polster unterfüttern.

Re: B'XTR Gam

Verfasst: 9. Dez 2020 13:41
von BXTR
Hallo zusammen! Danke für eure Tipps!

- ja es ist shiny: das werde ich durchs weathering und klarlack matt in den Griff bekommen.
- Mit dem Abkanten probiere ich nochmal...

Re: B'XTR Gam

Verfasst: 9. Dez 2020 17:01
von Stalker
Was die anderen sagen.

Mir fällt noch folgendes auf:
Halsausschnitt: kannst du auch noch nach außen bördeln.
Codpiece: sieht sehr langgezogenen aus und kann man noch etwas mehr definieren.
Knie: sollten auf jeden Fall noch bearbeitet werden, sonst verbiegen die sich beim Hinknien.
Oberschenkel: sollten die Ränder noch gemacht werden.
Wangenschrägen: sind bis jetzt noch in der gleichen Farbe wie der Rest, die kannst du noch etwas herausstechen lassen, wenn du mit einem dunkleren grau oder schwarz lackierst.
Schultern: sieht jetzt gerade so aus, als könntest du dort auch die Ränder bearbeiten.