Vyt‘ax „The Mandalorian“

Konzepte auf Basis der Live-Action Serie
Antworten
Benutzeravatar
Vyt'ax
Ram'ser
Ram'ser
Beiträge: 489
Registriert: 27. Apr 2014 16:46
Reputation: 29
Geschlecht: männlich
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Vyt‘ax „The Mandalorian“

Beitrag von Vyt'ax » 13. Okt 2018 19:58

Su‘cuy!

Ich finde den neuen „The Mandalorian“ recht interessant, daher plane ich als leichte Rüstung für Events eine angelehnte Version davon.
5BEFE2FF-DCDE-4BCC-9F48-5D72B82A51ED.jpeg
5BEFE2FF-DCDE-4BCC-9F48-5D72B82A51ED.jpeg (265.6 KiB) 3883 mal betrachtet
Torso: Brust- und „Bauch“-Platte von The Mandalorian, sodass er mir bis knapp über den Bauchnabel reicht

Rückenplatte: geteilte Rückenplatte (6-teilig)

Oberschenkel: wie die rechte Platte von The Mandalorian, nur das beide so aussehen, mit Ausnahme der dicken Erhebung mittig, die soll nur rechts sein

Tiefschutz: Angelehnt an die Legacy, da es zum Oberkörper meiner Meinung nach besser passt

Schulter: wie The Mandalorian nur dass sie am Ende beide gleich aussehen

Knie: entweder Standard Jango oder Legacy (natürlich ohne die Schienbeinplatten). Bin ich Koch am überlegen.

Schienbeine: da tendiere ich zu keinen, dafür eher Stiefel wie 1313 Boba.

Armschienen: Custom

Ich bin für Ideen, Vorschläge und Verbesserungen offen :)

Anbei mein erster Entwurf für den Torso, was haltet ihr davon? Er geht mir bis zwei Fingerbreit über den Bauchnabel.
810FB5EB-D093-4866-9D38-26C6137C76B0.jpeg

Benutzeravatar
Jaro Krieg
Cabur
Cabur
Beiträge: 3837
Registriert: 23. Jul 2012 14:39
Reputation: 339
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Industriemeister
Kontaktdaten:

Re: Vyt‘ax „The Mandalorian“

Beitrag von Jaro Krieg » 13. Okt 2018 20:07

Rückenplatte: Würde auf mehr Referenzen warten. Ansonsten mach ne einteilige Rückenplatte die kleiner ist und sich eher an swtor crusader oder kotor crusader orientiert. Geteilte Rückenplatte ist meh und würde nicht zum Design der einteiligen Brustplatte passen.

Oberschenkel: Die Platte sollte einfach zu machen sein, wenn du die Erhebung z.B. aus 3mm dickem Blech machst, mit ner Laubsäge ausschneidest und die Grundplatte dahinter bündig anbringst. Kannst auch versuchen es Tiefzuziehen (erst das Muster durch Holzform senken und dann erst die Platte stück für stück biegen)

Tiefschutz: würde ich fast weglassen. Rebels und 1313 hatten auch keinen. Stopf dir einfach den Schritt mit ner Hasenpfote aus, oder so.

Schulter: Also wie die Shore-Trooper Schulter oder wie die linke mit dem aufstehendem "Klingenbrecher"-Rand?

Knie: Siehe Rückenplatte

Schienbeine: Einfache Stiefel gehen auch. Spart Gewicht ^^




Hab mir das Vorabbild angesehen und die 2 Fingerbreit Regel gilt noch. ^^

Benutzeravatar
Vyt'ax
Ram'ser
Ram'ser
Beiträge: 489
Registriert: 27. Apr 2014 16:46
Reputation: 29
Geschlecht: männlich
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Vyt‘ax „The Mandalorian“

Beitrag von Vyt'ax » 13. Okt 2018 20:17

Schaue ich mir mal an, ansonsten warte ich tatsächlich einfach mal mit der Rückenplatte ^^

Gehe auch davon aus, dass die Oberschenkelplatten einfach zu machen sein, wie genau ich das mache schaue ich dann noch, danke für deine Vorschläge.

Zum Tiefschutz, schaue ich mal, ggfs. Kann ich den Tiefschutz ja leicht abnehmen, dann hätte ich zur Not einen.

Der mit dem „Klingenbrecher“-Rand, der passt dann eher zu den Oberschenkeln. Wie sollte man da am besten Vorgehen?

Knie: Roger^^

Ja, wollte mir da was überlegen mit den Stiefeln, mal gucken was kommt.

@Jaro Krieg also passt meine Vorlage soweit oder würdest du die anpassen?
Und sollte ich es wie eine zweigeteilte Platte machen oder eine Vertiefung einbauen?

Benutzeravatar
Jaro Krieg
Cabur
Cabur
Beiträge: 3837
Registriert: 23. Jul 2012 14:39
Reputation: 339
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Industriemeister
Kontaktdaten:

Re: Vyt‘ax „The Mandalorian“

Beitrag von Jaro Krieg » 13. Okt 2018 20:29

@Tiefschutz: Ein gefütterter Stoff ähnlich eines Schamlatz mit Wattierung wie man sie oft random an SW Klamotten sieht z.B.

@Klingenbrecher: Das einfachste was ohne schweißen Ginge wäre es die Kante durch Schlitz-Zapfen Verbindung anzubringen.
Beispiel:
> Du schneidest ein Oval mit der Kontur des Horizontalen und Senkrechten Randes zu - Entlang der innenkontur des Ovals bringst du mehrere Schlitze mit 1-2cm länge an.
Der 90° Knick kommt erst zum schluss.
> Die Schulterplatte treibst du mit einer viel größerem Zuschnitt. Du sägst die Außenkontur der Schulter erst am ende zurecht, lässt aber in den selben regelmäßigen Abständen Zapfen hervorstehen die für die Schlitze im Rand sind. -> wirst da mehrmals rumprobieren müssen bis entweder die Horizontale und die Senkrechte Bündig auf Stoß sitzt.
> Der Tricky part ist: Die Schulter an einer Seite des Randes einzuhaken und dann den Rand beim Bruch um 90° zu knicken, so das die Zapfen der anderen seite in ihre schlitze können. Alle Zapfen sollten erst am Ende umgeschlagen werden um etwaigen fehlpositionierungen Spiel zu geben sich auszurichten.

@Karta Beskar:
Würde die mitte aussägen und von hinten eine anderen Platte anbringen - >immernoch geschlossen aber mit deutlicher vertiefung.

Wenn du Meißel und geduld hast, kannst du auch die Linie entlang der Platte hineintreiben.

Benutzeravatar
Vyt'ax
Ram'ser
Ram'ser
Beiträge: 489
Registriert: 27. Apr 2014 16:46
Reputation: 29
Geschlecht: männlich
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Vyt‘ax „The Mandalorian“

Beitrag von Vyt'ax » 13. Okt 2018 20:56

@Klingenbrecher: okay, wohl einer der schwierigsten Parts der Rüstung, werde mir wenn die Zeit gekommen ist mal genauer anschauen was ich kaufen muss.

@Karta Beskar: wäre für die separate Platte hinten dran.


Ich werde das Projekt langsam angehen und das machen was ich gerade machen kann ^^ da Privatleben nun mal vorgeht

EDIT:
@Karta Beskar: Ich würde den Standard-Karta Beskar nehmen, oder meint jemand der "The Mandalorian"-Karta Beskar?

Benutzeravatar
Jaro Krieg
Cabur
Cabur
Beiträge: 3837
Registriert: 23. Jul 2012 14:39
Reputation: 339
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Industriemeister
Kontaktdaten:

Re: Vyt‘ax „The Mandalorian“

Beitrag von Jaro Krieg » 16. Okt 2018 12:21

Nochmal Bildhafter als Erklärung weil Gewünscht.
paint.jpg
bei "the Mandalorian" ist die Ausrichtung der Sechs Ecken zwar auf der Seite, aber Sechs Ecken sind Sechs Ecken.

Benutzeravatar
Vyt'ax
Ram'ser
Ram'ser
Beiträge: 489
Registriert: 27. Apr 2014 16:46
Reputation: 29
Geschlecht: männlich
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Vyt‘ax „The Mandalorian“

Beitrag von Vyt'ax » 15. Apr 2019 15:25

So, es gibt ja nun mehr Material ^^

Die Brust- und Bauchplatte sind fast fertig, genauso wie die Schulterplatten (Beides mit Klingenbrechern) gemäß Jaros Erklärung :) Fotos folgen die Tage.
Handplatten sind fertig

Oberschenkel sind ausgeschnitten und dank des Bildes sieht man, dass die Erhebung gar nicht so hoch ist:
5249739_041419-cc-newsone-mandalorian-preview-vid.jpg
Für die Erhebung ist aber zur Zeit kein Alu vorhanden und muss nachgekauft werden.

Bei den Armschienen hapere ich noch und überlege mir da noch was passendes.

Bei den Softparts stehe ich noch bei 0,00% und sollte mich damit auch mal beschaffen, genauso wie mit dem Helm xD

Benutzeravatar
Mirsh Beskaryc
Ver'verd
Ver'verd
Beiträge: 1018
Registriert: 24. Feb 2014 23:40
Reputation: 116
Geschlecht: männlich
Wohnort: Wedel

Re: Vyt‘ax „The Mandalorian“

Beitrag von Mirsh Beskaryc » 15. Apr 2019 18:35

Wer hat die Kante eigentlich Klingenbrecher genannt? Das ist Quatsch, wenn dann kann man die als Klingenfänger bezeichnen. Bei echten Rüstungen ist das dafür da, dass eine von der Oberfläche abgleitende Klinge nicht einfach in die nächste Lücke rutscht, sobald die Platte aufhört, sondern hängen bleibt oder zumindest nach außen abgeleitet wird. Brechen tut da nix.^^

Ansonsten bin ich gespannt, den Fortschritt zu sehen.

Willst du denn die geteaserten Rüstungsupgrades später auch übernehmen? Auf dem Bild oben sieht man ja auch schon eine Veränderung der rechten Schulter als Anfang gegenüber dem allerersten Bild.

Benutzeravatar
Vyt'ax
Ram'ser
Ram'ser
Beiträge: 489
Registriert: 27. Apr 2014 16:46
Reputation: 29
Geschlecht: männlich
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Vyt‘ax „The Mandalorian“

Beitrag von Vyt'ax » 16. Apr 2019 08:30

Mirsh Beskaryc hat geschrieben:
15. Apr 2019 18:35
Wer hat die Kante eigentlich Klingenbrecher genannt? Das ist Quatsch, wenn dann kann man die als Klingenfänger bezeichnen. Bei echten Rüstungen ist das dafür da, dass eine von der Oberfläche abgleitende Klinge nicht einfach in die nächste Lücke rutscht, sobald die Platte aufhört, sondern hängen bleibt oder zumindest nach außen abgeleitet wird. Brechen tut da nix.^^

Ansonsten bin ich gespannt, den Fortschritt zu sehen.

Willst du denn die geteaserten Rüstungsupgrades später auch übernehmen? Auf dem Bild oben sieht man ja auch schon eine Veränderung der rechten Schulter als Anfang gegenüber dem allerersten Bild.
Soweit ich es oben verfolgen kann, Jaro^^

Das denke ich nicht, baue ja auch meine "eigene" Version, sprich die rechte Schulter übernehme ich Stand jetzt gar nicht, also weder alt noch neu, da werden beide so wie die Linke Schulterplatte. Genau so wie die Oberschenkel, da übernehme ich die rechte, nur das links vermutlich der die durchgezogene Erhebung fehlen wird. Knie werden beide wohl wie rechts

Benutzeravatar
KalJericho
Ori'ramikad
Ori'ramikad
Beiträge: 809
Registriert: 23. Aug 2012 08:01
Reputation: 58
Geschlecht: männlich
Wohnort: Gründau

Re: Vyt‘ax „The Mandalorian“

Beitrag von KalJericho » 16. Apr 2019 08:53

gut das du ne eigene Version baust denn die Original Version scheint ja keine Kragenplatte zu haben *brrrrr*... ;-)

Benutzeravatar
Vyt'ax
Ram'ser
Ram'ser
Beiträge: 489
Registriert: 27. Apr 2014 16:46
Reputation: 29
Geschlecht: männlich
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Vyt‘ax „The Mandalorian“

Beitrag von Vyt'ax » 16. Apr 2019 08:58

Ja muss mal schauen was ich da mache, bin nicht so der Fan von Umhängen oder Capes xD Vielleicht wird es mir gefallen, vielleicht nicht.

Benutzeravatar
RoyalHutuun
Ram'ser
Ram'ser
Beiträge: 303
Registriert: 3. Jan 2016 18:21
Reputation: 49
Geschlecht: männlich
Wohnort: Groß-Umstadt

Re: Vyt‘ax „The Mandalorian“

Beitrag von RoyalHutuun » 17. Apr 2019 14:46

Gab ja auch schon Bilder zu den Updates und mit nem normalen Chestdiamond
20190416_111157.jpg

Benutzeravatar
Vyt'ax
Ram'ser
Ram'ser
Beiträge: 489
Registriert: 27. Apr 2014 16:46
Reputation: 29
Geschlecht: männlich
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Vyt‘ax „The Mandalorian“

Beitrag von Vyt'ax » 17. Apr 2019 15:28

RoyalHutuun hat geschrieben:
17. Apr 2019 14:46
Gab ja auch schon Bilder zu den Updates und mit nem normalen Chestdiamond 20190416_111157.jpg
Schon gesehen, die Rüstung baue ich erst mal weiter wie ghabt, da mich das desgin reizt und ich Schultern und Brust fast fertig hab. Aber das heißt ja nicht, dass ich nicht einfach einen zweiten Satz Platten (Platten die nen Update bekommen haben) mache, die ich dann einfach tauschen kann ;)

Benutzeravatar
Vyt'ax
Ram'ser
Ram'ser
Beiträge: 489
Registriert: 27. Apr 2014 16:46
Reputation: 29
Geschlecht: männlich
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Vyt‘ax „The Mandalorian“

Beitrag von Vyt'ax » 18. Apr 2019 16:13

Hier mal der aktuelle Stand, die andere Schulterplatte ist noch nicht Fotoreif xD
Der Chestdiamond ist einfach reingelegt und wird nach der Lackierung geklebt^^
Schmiede.jpg
Schmiede.jpg (79.03 KiB) 3681 mal betrachtet

Antworten