Konzept- Jyn´s Custom Night Owl

Konzepte auf Basis der Animationsserien
Benutzeravatar
Jyn Evaar'la
Goor'verd
Goor'verd
Beiträge: 132
Registriert: 2. Jun 2018 19:17
Reputation: 28
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Jyn Evaar'la » 20. Apr 2019 17:12

@Adenn: Gute Idee, die werde ich noch auf meine Liste hinzufügen. Aber das mit den blau-roten Wangenschrägen eher nicht, das ist nicht so mein Fall. ;)

@Jaro: Weiß ist wahrscheinlich von Kontrast her gut, werde ich aber nicht nehmen, da ich an keinem Punkt in der Rüstung weiß mit drinnen habe. Sieht dann irgendwie komisch aus, wenn das alleine am Helm ist.

Wie verdreckt ihr eure Gam eigentlich? Schwarze Farbe verdünnen und auftragen plus durch den Garten rollen? :D

Benutzeravatar
Herr Tobi
Goor'verd
Goor'verd
Beiträge: 85
Registriert: 8. Jan 2018 14:23
Reputation: 59
Geschlecht: männlich
Wohnort: Langen (Hessen)

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Herr Tobi » 20. Apr 2019 17:38

Schicht 1: schwarze Acrylfarbe mit Spiritus, getupft, nicht gewischt. Das sieht schon gut aus.

Schicht 2 mit braun, Schicht 3 mit grau soll noch mal ne Ecke besser sehen. Da ist meiner Meinung nach Jate Sal gaaaanz weit vorne. Sehe ich als bestes Weathering der Schmiede.
Bei Klamotten hat Heavy M die Nase vorn, finde ich.

Benutzeravatar
Jyn Evaar'la
Goor'verd
Goor'verd
Beiträge: 132
Registriert: 2. Jun 2018 19:17
Reputation: 28
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Jyn Evaar'la » 20. Apr 2019 22:44

Okay, danke für die Tipps.
Aber wasche ich mir nicht einen Teil des Lacks von den Platten, wenn ich mit Spiritus verdünne? Oder ist das gewollt? :mrgreen:

Benutzeravatar
Herr Tobi
Goor'verd
Goor'verd
Beiträge: 85
Registriert: 8. Jan 2018 14:23
Reputation: 59
Geschlecht: männlich
Wohnort: Langen (Hessen)

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Herr Tobi » 21. Apr 2019 09:54

Das Abwaschen findet nur zusammen mit Druck statt. Ein guter Lack wehrt sich erst mal. Hab ja grad meine Schultern neu gemacht. Das alte Zeug runterzukriegen hat nen Moment gedauert. Von leichtem auftupfen passiert nix.

Benutzeravatar
Aliza Lok
Verd
Verd
Beiträge: 38
Registriert: 15. Mai 2018 22:58
Reputation: 36
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nürnberg

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Aliza Lok » 23. Apr 2019 10:43

Bei Helmfärbung geht es oft nicht unbedingt um das allgemeine Farbkonzept. Wenn du dir die Originale (also Death Watch an sich) anschaust, vor allem die Helme, dann haben sie immer einen weißen Part, weil der Helm durch den weißen Wangenbogen (übrigens auch der einzige weiße Part an der gesamten Gam!) gefährlicher aussieht, soll ja einen Raubvogel darstellen (schau dir die Bilder aus der Serie an ^^). Allein aus diesem Grund würde ich die Wangenbögen niemals in gleicher Farbe lackieren, dadurch nimmst sehr viel Tiefe und die schöne Form aus dem Helm heraus (liegt bei deinen Skizzen in erster Linie am knalligen Rot). :)

Benutzeravatar
Jyn Evaar'la
Goor'verd
Goor'verd
Beiträge: 132
Registriert: 2. Jun 2018 19:17
Reputation: 28
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Jyn Evaar'la » 23. Apr 2019 11:01

Okay, danke für die Anmerkung :) Ich habe jetzt nochmal zwei weitere Varianten mit zweifarbigen Wangenschrägen in rot/schwarz gemacht (mit diesen weißen Wangenschrägen kann ich mich absolut nicht anfreuden, auch wenn das noch so kanonmäßig aussieht). Ich werde diese beiden Varianten auf jeden Fall in Betracht ziehen und dabei eure Tipps im Hinterkopf behalten. Am Schönsten finde ich aber tatsächlich die Varianten mit einfarbigen Wangenschrägen :mrgreen:
Na ja, mal schauen. Einer von diesen vier wirds wohl werden:
Helm Auswahl.PNG
Helm Auswahl.PNG (68.79 KiB) 623 mal betrachtet

Benutzeravatar
Vyt'ax
Ram'ser
Ram'ser
Beiträge: 483
Registriert: 27. Apr 2014 16:46
Reputation: 28
Geschlecht: männlich
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Vyt'ax » 23. Apr 2019 11:57

Mir sagt Helm 4 am besten zu.

Benutzeravatar
Mirsh Beskaryc
Ori'ramikad
Ori'ramikad
Beiträge: 878
Registriert: 24. Feb 2014 23:40
Reputation: 40
Geschlecht: männlich
Wohnort: Wedel (bei Hamburg)

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Mirsh Beskaryc » 24. Apr 2019 02:34

Vielleicht solltest du dich bei den Entwürfen dichter an den tatsächlich Lacktönen, die du hast, orientieren, um einen besseren Eindruck vom tatsächlichen Ergebnis zu bekommen. Das Blau hier ist ja deutlich heller als das was du tatsächlich schon auf deinen Platten hast und wirkt dementsprechend anders. Der echte Lack sieht z.B. deutlich besser aus, finde ich.
Wenn du die RAL-Nummern hast, gibt es genug Seiten, wo du die in RGB-Werte umrechnen lassen kannst. Oder du arbeitest nach Optik, das geht mit ein bisschen Probieren auch.

Rote Akzente bei rotem Visier finde ich eher unschön, zumal du alleine durch das unterschiedliche Material da niemals den genau gleichen Farbton haben wirst.
Das Grau aus dem ersten Entwurf machte sich eigentlich ganz gut. Grau passt zu so ziemlich allem und wäre eine gute Möglichkeit, das Schwarz zu kontrastieren, ohne dass es zu bunt wird.

Generell empfiehlt es sich sowieso, bei Entwürfen nicht mit Reinschwarz zu arbeiten, da sieht man die Außenlinien nicht mehr und in Natura gibt es kein absolutes Schwarz.^^

Der Night Owl Helm sieht außerdem meiner Meinung nach mit klassisch einheitlicher Farbe für den Helm ziemlich "flach" aus, da gegenüber den klassischeren Helmvarianten die hervorgehobene Visierumrandung fehlt, die ja eigentlich immer die Akzentfarbe trägt. Deswegen haben die Night Owls in TCW auch all entweder wie Bo-Katan aufgemaltes Design um das Visier oder zumindest komplett andersfarbige Wangen plus irgendein kleines Symbol auf der Stirn. Komplett einfarbig sieht der Helm einfach zu langweilig aus.

Ich war mal so frei, kurz ein Beispiel zu erstellen:
Pia.png
Pia.png (34.8 KiB) 592 mal betrachtet

Benutzeravatar
Jyn Evaar'la
Goor'verd
Goor'verd
Beiträge: 132
Registriert: 2. Jun 2018 19:17
Reputation: 28
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Jyn Evaar'la » 24. Apr 2019 07:23

Stimmt, mit den "realistischen" Farben sieht das Ganze schon echt anders aus. Dein Farbschema gefällt mir richtig gut, schöner als meine Entwürfe. :D
Und das mit den verschiedenen Rottönen im Endergebnis hab ich gar nicht gedacht :lol:

Benutzeravatar
Jaro Krieg
Cabur
Cabur
Beiträge: 3605
Registriert: 23. Jul 2012 14:39
Reputation: 61
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Werkzeugmechaniker
Kontaktdaten:

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Jaro Krieg » 24. Apr 2019 08:49

Ich werf hier auch einfach mal ein paar Entwürfe rein.

Tatsächlich hab ich so die Helmlackierung bei meiner Jaro-'gam festgelegt. Mehrere fabrschemas in Paint probiert und am ende das genommen das mir zusagte. ( was aber nix anderes als Deathwatch-Classic in schwarz war :lol: )

bei dem krass rotem Visir würde ich aufjeden fall davon abraten das Rot für größere Farbflächen zu verwenden
pia-köpfe.jpg

Benutzeravatar
Jyn Evaar'la
Goor'verd
Goor'verd
Beiträge: 132
Registriert: 2. Jun 2018 19:17
Reputation: 28
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Jyn Evaar'la » 25. Apr 2019 07:30

Danke Jaro! Oh je, jetzt sind es so viele coole Designs, dass ich mich gar nicht entscheiden kann :lol:

Mal eine Frage in die Runde: Was habt ihr für Transportboxen für eure Gam?

Meine sollte auf jeden Fall durch die Gänge im Zug passen, hat da schon jemand Erfahrung mit?

Benutzeravatar
Stalker
Ver'gebuir
Ver'gebuir
Beiträge: 2924
Registriert: 31. Aug 2012 13:01
Reputation: 148
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Presseneinrichter ind der Metallindustir
Wohnort: Warngau
Kontaktdaten:

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Stalker » 25. Apr 2019 21:10

Ich habe eine Stanley Kiste, hat unten zwei Rollen und lässt sich dadurch leicht ziehen.

Erfahrung mit Zug... da bin ich raus 😂

Benutzeravatar
Herr Tobi
Goor'verd
Goor'verd
Beiträge: 85
Registriert: 8. Jan 2018 14:23
Reputation: 59
Geschlecht: männlich
Wohnort: Langen (Hessen)

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Herr Tobi » 25. Apr 2019 23:13

Ich nehme nen normalen Hartschalenkoffer. Die Gam passt da exakt rein. Jetpack muss ich allerdings extra nehmen. Gewicht finde ich machbar für Zugfahrten. S-Bahn mit umsteigen habe ich so schon einige Male gemacht.

Benutzeravatar
Adenn Woor
Al'verde
Al'verde
Beiträge: 3193
Registriert: 25. Jul 2012 21:33
Reputation: 79
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Dipl. Designer. (FH)
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Adenn Woor » 25. Apr 2019 23:26

Stalker hat geschrieben:
25. Apr 2019 21:10
Ich habe eine Stanley Kiste, hat unten zwei Rollen und lässt sich dadurch leicht ziehen.

Erfahrung mit Zug... da bin ich raus 😂
Ich bezweifel, dass deine Stanley durch die Gänge in deutschen Zügen passt. XD

ich hab ne recht einfache box auch mit Rollen aus dem Baumarkt. Da geht alles rein bis auf Jetpack. Bei Bedarf mess ich die morgen mal nach.

Benutzeravatar
Lumi
Ram'ser
Ram'ser
Beiträge: 285
Registriert: 23. Aug 2015 21:58
Reputation: 30
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Frankfurt

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Lumi » 26. Apr 2019 06:14

Ich hab sowohl für den Klon als auch die Gam einen Reisekoffer und fahr mit beidem problemlos Bahn

Benutzeravatar
Jyn Evaar'la
Goor'verd
Goor'verd
Beiträge: 132
Registriert: 2. Jun 2018 19:17
Reputation: 28
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Jyn Evaar'la » 26. Apr 2019 06:26

Okay, danke euch allen. Dann werd ich mich mal in dieser Richtung umhören.
Bei Bedarf mess ich die morgen mal nach.
Adenn, das wäre super. :)

Benutzeravatar
Adenn Woor
Al'verde
Al'verde
Beiträge: 3193
Registriert: 25. Jul 2012 21:33
Reputation: 79
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Dipl. Designer. (FH)
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Adenn Woor » 26. Apr 2019 14:20

Hab geguckt und die ist 45cm breit. müsste eigentlich durch die Gänge passen.
Bin mir ziemlich sicher die beim Bauhaus geholt zu haben, aber auf der Seite finde ich die nicht. So ne Schwarze mit blauem Deckel. Naja. Guck einfach, dass die Rückenplatte reinpasst, dann passt der Rest auch. ;)

Benutzeravatar
Jyn Evaar'la
Goor'verd
Goor'verd
Beiträge: 132
Registriert: 2. Jun 2018 19:17
Reputation: 28
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Jyn Evaar'la » 26. Apr 2019 14:49

Alles klar, danke dir. Dann werd ich mal schauen, ob ich die oder was ähnliches finde... :mrgreen:

Benutzeravatar
Jaro Krieg
Cabur
Cabur
Beiträge: 3605
Registriert: 23. Jul 2012 14:39
Reputation: 61
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Werkzeugmechaniker
Kontaktdaten:

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Jaro Krieg » 26. Apr 2019 19:51

wenn man sie richtig verpackt kann man alle Teile in eine große Einkaufstasche vom Kaufland packen

Einfach das Babuschka Prinzip ^^

Weste mit Brustplatten mit Kragen nach unten in die Tüte stopfen,
Schienbeine, Knie und Oberschenkel mit der Außenseite richtung Arme an den Seiten einschieben.

Handschuhe in Gaunts, -> Gaunts in Helm -> Helm in die Mitte der Weste schieben

Unteranzug oben drauf.

Pro-Tipp:

sauberes T-shirt und Socken als erstes in die Tüte legen für nach den Troop. ^^

Benutzeravatar
Jyn Evaar'la
Goor'verd
Goor'verd
Beiträge: 132
Registriert: 2. Jun 2018 19:17
Reputation: 28
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Jyn Evaar'la » 2. Mai 2019 12:29

Heyho,
langsam aber sicher nimmt meine Gam Form an. Auf Dauer werde ich noch eine Weste brauchen. Die sollte aus dünnem Leder sein, damit die nicht unheimlich aufträgt und meine Brustplatten mir dann nicht mehr passen. Und tailliert wäre auch super. :stick_out_tongue: Haben wir dafür Schnittmuster bzw. andere Alternativen, wie ich so eine Weste am besten hinbekomme? :mrgreen:

Benutzeravatar
Jaro Krieg
Cabur
Cabur
Beiträge: 3605
Registriert: 23. Jul 2012 14:39
Reputation: 61
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Werkzeugmechaniker
Kontaktdaten:

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Jaro Krieg » 2. Mai 2019 13:41

Nightowl's tragen nicht wirklich eine Weste sondern haben Kurze Ärmel. Wie ein T-Shirt.

Was schonmal das Zauberwort ist.
Wenn du ein altes T-Shirt hast das passt und entbehrlich ist kannst du die Nähte auftrennen, die Lappen auf Karton spannen und schon hast du dein Schnittmuster.

Natürlich versteht es sich von selbst das das T-Shirt nicht aus einem Stretch-Stoff besteht für den Vorgang. XD

Ansonsten. Nimm Zeitungspapier, Klebestreifen, Stecknadeln, nen Filzschreiber und ne Freundin. Ist eigentlich selbstklärend. Du stellst dich gerade hin und ihr bastelt solange Rum bis ihr ein Modell der vorder und Rückseite aufs Papier gebracht habt. Das ganze kann man dann als Schablone nehmen.
Denk einfach beim ausschneiden vom Leder an die Nahtzugabe.


Alternativ nach einer kurzärmligen Lederbluse für Frauen auf dem Trödel oder eBay Kleinanzeigen suchen. XD

Benutzeravatar
Jyn Evaar'la
Goor'verd
Goor'verd
Beiträge: 132
Registriert: 2. Jun 2018 19:17
Reputation: 28
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Jyn Evaar'la » 4. Mai 2019 17:55

Okay, das sind ja schonmal ein paar Möglichkeiten. Danke!
Das die Night Owls gar keine richtige Weste haben, hatte ich gar nicht mehr auf dem Schirm. Aktuell überlege ich, ob ich die Schultern meines Shirtes einfach mit Leder verstärke, dann halten auch die Schulterplatten besser. Und ich brauch kein Ledershirt schneidern. :mrgreen: Meint ihr, dass die Schulterplatten so vernünftig halten?

Mein Helm ist fertig gespachtelt und die erste Farbe lackiert. Visier ist auch soweit. :D
P1140115.JPG
P1140116.JPG
P1140117.JPG
P1140114.JPG

Benutzeravatar
Jate Sal
Ram'ser
Ram'ser
Beiträge: 423
Registriert: 3. Sep 2013 20:41
Reputation: 19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Köln

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Jate Sal » 4. Mai 2019 21:58

Helm sieht super aus!

Das mit dem Shirt stelle ich mir eher schwierig vor, wenn es nur einbisschen stretchy ist. Ich habe schonmal versucht für eine "light" Sommer Rüstung, ein Shirt als Unterbekleidung zu nehmen. Das sah nicht gut aus...

Benutzeravatar
Jyn Evaar'la
Goor'verd
Goor'verd
Beiträge: 132
Registriert: 2. Jun 2018 19:17
Reputation: 28
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Jyn Evaar'la » 5. Mai 2019 13:55

Danke dir :biggrin: Dann muss ich mir eventuell was anderes einfallen lassen. Vielleicht probier ich es auch einfach mal aus und schaue, ob es klappt. :D

Dann hab ich mal eine erste Anprobe gemacht:
Anprobe 2.PNG
Anprobe 2.PNG (637.3 KiB) 259 mal betrachtet
Anprobe 1.PNG
Anprobe 1.PNG (644.21 KiB) 259 mal betrachtet
P1140143.JPG
Natürlich muss noch einiges verbessert werden. Meine Handplatten fehlen noch, genau wie mein Helm und meine Holster. Ziemlich unzufrieden bin ich noch mit der Befestigung der Brustplatten, die baumeln immer hin und her und verrutschen. Ich denke, dass ich zu dem Gurtsystem noch Klett an die Innenseite der Platte mache, dann sollte es besser halten. Und das Codpiece ist irgendwie auch komisch.
Und evtl. hole ich mir noch andere Schuhe. Die aktuellen hatte ich zwar extra für die Gam gekauft, aber so richtig gefallen sie mir zur Gam nicht. Da möchte ich irgendwas stabileres haben, so in die Richtung Wander-/Arbeitsschuhe.

Grundsätzlich würde ich sagen, dass Alizas Brustplatten-Herstellungsmethode sehr gut für Frauen mit kleineren Oberweiten geeignet ist. Die passen sehr gut und sehen gut aus. :mrgreen:

Benutzeravatar
Mirsh Beskaryc
Ori'ramikad
Ori'ramikad
Beiträge: 878
Registriert: 24. Feb 2014 23:40
Reputation: 40
Geschlecht: männlich
Wohnort: Wedel (bei Hamburg)

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Mirsh Beskaryc » 5. Mai 2019 20:03

Joa, das primäre Problem der schlecht sitzenden Brustplatten hast du ja schon selbst angesprochen.
Ansonsten sieht das ja schon ganz gut aus. Ich finde allerdings, da muss unbedingt Dreck auf die Platten, das Babyblau ist doch sonst etwas knallig im Licht.

Benutzeravatar
Jyn Evaar'la
Goor'verd
Goor'verd
Beiträge: 132
Registriert: 2. Jun 2018 19:17
Reputation: 28
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Jyn Evaar'la » 5. Mai 2019 20:40

An sich ist da schon Dreck drauf, nur sehr dezent. Eventuell muss ich da nochmal nachlegen. :mrgreen:

Benutzeravatar
Jate Sal
Ram'ser
Ram'ser
Beiträge: 423
Registriert: 3. Sep 2013 20:41
Reputation: 19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Köln

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Jate Sal » 6. Mai 2019 10:25

Ja, mit dem Dreck kannst du ruhig etwas nachlegen, man sieht den gefühlt garnicht. Nur der Keuschheitsgürtel sieht etwas dreckig aus xD
Aber ja, die Brustplatten sehen Dank des Verrutschen sogar zu klein aus (bezweifle ich aber). Und dadurch dass die so hängen, sieht deine Körperhaltung recht traurig aus.
Aber daran arbeitest du ja, also egal!

Ansonsten finde ich die Platten ziemlich gut gelungen, die Farben stimmig und bin schon gespannt auf den Helm!
Ich würde dir raten, evtl noch mehr Dimension in die Rüstungsfarben zu bringen, indem du mit mehreren Blauabstufungen arbeitest. Ich habe für meine Rüstung zum Beispiel mehrere Schichten verwendet. Erstmal die Grundfarbe, bei mir rapsgelb (was allein echt hässlich ist xD), und dann mit Effektlacken und grau, braun und schwarz aus weiter Entfernung draufsprühen. Das bewirkt einen Dreck- und Abnutzungseffekt und bringt mehr Bewegung und Dimension in die Platten :)
Als Tipp, die dunkleren Farben sprühst du nicht auf Hochpunkte der Rüstung um sozusagen "Highlights" zu haben und falsche Schatten. Dann ist auch cool mit einer einfachen Feile grob über Ecken und Kanten zu gehen und schonmal Kratzer zu haben.
Aber das ist Geschmackssache, viele verdienen die sich auch gerne im Gefecht :P

So, ich höre auf zu nerven, ich hoffe das bringt dir irgend etwas XD
Wenn was ist, gerne anschreiben :)

Tante Edit will noch sagen:
Die Kragenplatte könntest du noch etwas an deine Schultern anpassen, die steht noch ziemlich kantig ab und das könnte schmerzhaft werden, wenn's Mal mando-kuscheln gibt

Benutzeravatar
Jyn Evaar'la
Goor'verd
Goor'verd
Beiträge: 132
Registriert: 2. Jun 2018 19:17
Reputation: 28
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Jyn Evaar'la » 6. Mai 2019 10:35

So, ich höre auf zu nerven, ich hoffe das bringt dir irgend etwas XD
Danke, dass hilft mir sehr. :) Werde ich auf jeden Fall ausprobieren und noch etwas nachweathern.
Als Tipp, die dunkleren Farben sprühst du nicht auf Hochpunkte der Rüstung um sozusagen "Highlights" zu haben und falsche Schatten.

Das "nicht" in diesem Satz irrritiert mich etwas: Sprühe ich da jetzt Farbe drauf oder nicht? :stick_out_tongue: Und was meinst du genau mit "Hochpunkten"? :smile:

Benutzeravatar
Jate Sal
Ram'ser
Ram'ser
Beiträge: 423
Registriert: 3. Sep 2013 20:41
Reputation: 19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Köln

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Jate Sal » 6. Mai 2019 10:44

Bin froh dass es dir weiter hilft :D
Die Brustplatte ist das beste Beispiel, nehmen wir Mal die. Du guckst einfach, wo schon auf natürliche Weise die Schatten sind, also unterhalb der Brust und an den Seiten, die kannst du dann sozusagen noch etwas verstärken.
Was ich mit dem "nicht" meinte: nicht Schatten (dunkle Farben) da hin sprühen, wo die hellen stellen sind. :stick_out_tongue:
Und immer aus großer Entfernung sprühen, damit es keine harten Kanten gibt :wink:

Edit:
IMG_20190506_105514.jpg
Edit: Hier Mal ein vorher-nachher Foto von meinen

Benutzeravatar
Jyn Evaar'la
Goor'verd
Goor'verd
Beiträge: 132
Registriert: 2. Jun 2018 19:17
Reputation: 28
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld

Re: Konzept- Pia´s Custom Night Owl

Beitrag von Jyn Evaar'la » 9. Mai 2019 11:37

Alles klar, danke für die Erklärung. :) Werd ich demnächst mal ausprobieren :biggrin:

Antworten