Konzept- Jyn´s Custom Night Owl

Konzepte auf Basis der Animationsserien
Benutzeravatar
Jate Sal
Ram'ser
Ram'ser
Beiträge: 455
Registriert: 3. Sep 2013 20:41
Reputation: 44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Köln

Re: Konzept- Jyn´s Custom Night Owl

Beitrag von Jate Sal » 17. Jun 2019 19:24

Schaut für den Anfang doch schonmal ganz gut aus :)

Ich finde aber, dass die Platten einbisschen mehr abkanten vertragen könnten. Denn so sehen sie noch etwas sehr zwei-dimensional aus.
Ansonsten, neue Schuhe besorgst du dir ja, hast du gesagt und einbisschen mehr weathering und Details wären noch angebracht. Sieht alles noch sehr shiny aus :D

Helm und Holster sind auf jeden Fall meine Favoriten (y)

Benutzeravatar
Mirsh Beskaryc
Ori'ramikad
Ori'ramikad
Beiträge: 924
Registriert: 24. Feb 2014 23:40
Reputation: 60
Geschlecht: männlich
Wohnort: Wedel (bei Hamburg)

Re: Konzept- Jyn´s Custom Night Owl

Beitrag von Mirsh Beskaryc » 17. Jun 2019 23:41

Jo, sieht gut aus.
Kann mich dem nur anschließen, der Helm sieht mit dem Detail auf der Stirn und allem drum und dran super aus und passt auch gut ins Gesamtbild.^^

Alles, was mir an Verbesserungen aufgefallen wäre, wurde eigentlich schon angesprochen.
Und zusätzliches Klimbim wie Trophäen usw. kommen sowieso meistens organisch im Laufe der Zeit dazu.

Jyn Evaar'la
Alor'uus
Alor'uus
Beiträge: 186
Registriert: 2. Jun 2018 19:17
Reputation: 65
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld

Re: Konzept- Jyn´s Custom Night Owl

Beitrag von Jyn Evaar'la » 22. Jun 2019 17:04

Danke euch beiden. :D

heute hab ich nochmal eine Schicht Weathering aufgetragen (Schwarz+dunkelgrau). Von der braunen Acrylfarbe, die ich noch zusätzlich aufgebracht habe, sieht man gar nichts.^^ Jetzt sieht es nicht mehr so babyblau aus. :stick_out_tongue:
P1140225.JPG
Dann habe ich meine Nerf noch mit einer Laufverlängerung und einem Schalldämper ausgestattet. :mrgreen:
P1140228.JPG
P1140231.JPG
Zuletzt geändert von Jyn Evaar'la am 23. Jun 2019 11:31, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Stalker
Ver'gebuir
Ver'gebuir
Beiträge: 3030
Registriert: 31. Aug 2012 13:01
Reputation: 198
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Presseneinrichter ind der Metallindustir
Wohnort: Warngau
Kontaktdaten:

Re: Konzept- Jyn´s Custom Night Owl

Beitrag von Stalker » 23. Jun 2019 07:27

Sieht gut aus, nicht mehr so neu und extrem hell

Benutzeravatar
Maronach
Alor'uus
Alor'uus
Beiträge: 206
Registriert: 2. Jan 2017 11:47
Reputation: 49
Geschlecht: männlich
Wohnort: Brauweiler (Bei Köln)

Re: Konzept- Jyn´s Custom Night Owl

Beitrag von Maronach » 23. Jun 2019 11:34

Vergiss das abkanten nicht, das ist jetzt auch erledigt!

Sieht jetzt wirklich gut auf, hat Spaß gemacht das in Eurem Schuppen zu finalisieren auch wenn wir 3 Samstage gebraucht haben!

Jyn Evaar'la
Alor'uus
Alor'uus
Beiträge: 186
Registriert: 2. Jun 2018 19:17
Reputation: 65
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld

Re: Konzept- Jyn´s Custom Night Owl

Beitrag von Jyn Evaar'la » 3. Jul 2019 17:48

´Cuy,

kennt sich hier jemand mit Leder färben aus? Ich hatte überlegt, meine roten Kunstledertaschen am Gürtel durch lederne Magazintaschen zu ersetzen und diese dann rot einzufärben. Von der Art her so welche:
Magazintasche Leder.jpg
Magazintasche Leder.jpg (84.52 KiB) 1646 mal betrachtet
Meine Frage wäre, inwiefern sich die Rottöne sich im Endergebnis voneinander unterscheiden, da die Ursprungsfarbe ja schon variiert. Oder macht das keinen Unterschied?
Und wenn man dann schwarze Ledersachen einfärbt, hat man da auch wieder einen anderen Rotton als bei braunem Leder? :mrgreen:

Benutzeravatar
Adenn Woor
Al'verde
Al'verde
Beiträge: 3264
Registriert: 25. Jul 2012 21:33
Reputation: 120
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Dipl. Designer. (FH)
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Konzept- Jyn´s Custom Night Owl

Beitrag von Adenn Woor » 3. Jul 2019 23:24

Hab zwar keine Ahnung von Leder Färben, aber kann mir schon vorstellen, dass es dann unterschiedlich ausfällt. Ich persönlich fände das aber ehrlich gesagt gar nicht so schlimm. Muss nicht immer alles perfekt sein.

Benutzeravatar
Jaro Krieg
Cabur
Cabur
Beiträge: 3655
Registriert: 23. Jul 2012 14:39
Reputation: 77
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Werkzeugmechaniker
Kontaktdaten:

Re: Konzept- Jyn´s Custom Night Owl

Beitrag von Jaro Krieg » 4. Jul 2019 00:54

Hab ichs nicht gleich gesagt? ^^

Das Leder ist in der regel gefettet oder zusätzlich impregniert. Kann man mit Aceton und einem groben Schwamm nach und nach abtragen. Schleifpapier soll auch funktionieren. Die Taschen sind aber recht alt und dabei können die alten Nähte reißen. Tipp. Wenn die Naht an einer stelle reißt ersetze die ganze Naht. Hab z.B. ne alte kartentasche dessen naht mehrmals an anderen stellen gerissen und ausgetauscht wurde. Rückblickend hätte ich weniger arbeit wenn ich die ganze Naht durch nen neuen Wachsfaden in einem aufwisch erneuert hätte. - egal. Jedenfalls emphielt es sich, etwaige reperaturen oder veränderungen vor dem Färben zu erledigen (außer du willst andersfarbige Nähte )

https://www.ebay.de/itm/16-18-100ml-Led ... 1777366915

so ein 40ml fläschchen reicht für die paar Taschen, denke ich.

Das zeug verflüchtigt sich aber schnell. Am besten immer nur einen tropfen auf ein stück blech oder plastik geben, mit einem stück schmaufstoff/schwamm eintunken und auf das leder mit kreisenden Bewegungen auftragen. mehr schichten = mehr rot. Die Farbe nicht direkt aufs Leder kippen - das ist Verschwendung. Es emphielt sich das in einem gut belüfteten Raum zu unternehmen und Einweghandschuhe zu tragen.

als Finish: die Taschen wieder einfetten mit lederfett oder sie mit einer halbleder/halbfett Schuhcreme altern -> siehe tutorial hier: https://beskarschmiede.de/viewtopic.php ... ern#p33266

Benutzeravatar
Stalker
Ver'gebuir
Ver'gebuir
Beiträge: 3030
Registriert: 31. Aug 2012 13:01
Reputation: 198
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Presseneinrichter ind der Metallindustir
Wohnort: Warngau
Kontaktdaten:

Re: Konzept- Jyn´s Custom Night Owl

Beitrag von Stalker » 4. Jul 2019 17:15

Morello müsste gut decken

Bei meinem Schuppenkama sind die Lederschuppen auch in verschiedenen Grundtönen und das sieht man auch, was ich aber jetzt nicht sooo schlimm finde.

Ich habe zb. Fiebings Lederfarbe benutzt

Jyn Evaar'la
Alor'uus
Alor'uus
Beiträge: 186
Registriert: 2. Jun 2018 19:17
Reputation: 65
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld

Re: Konzept- Jyn´s Custom Night Owl

Beitrag von Jyn Evaar'la » 7. Jul 2019 14:08

Alles klar, danke euch drei.
Habe mir jetzt mal 8 Ledertaschen bestellt, die werden dann noch eingefärbt (außer die sehen ohne Färbung so geil aus, dass ich die unbedingt so lassen will :mrgreen: ). Melde mich dann nochmal, wenn ich Ergebnisse habe. :lol:

Tante Edit: Was haltet ihr von Oberarmplatten? Bin aktuell am Überlegen, ob ich welche machen soll, da es dann dort nicht so kahl aussieht. Andererseits sind die ja im Original auch nicht vorhanden...

Benutzeravatar
Stalker
Ver'gebuir
Ver'gebuir
Beiträge: 3030
Registriert: 31. Aug 2012 13:01
Reputation: 198
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Presseneinrichter ind der Metallindustir
Wohnort: Warngau
Kontaktdaten:

Re: Konzept- Jyn´s Custom Night Owl

Beitrag von Stalker » 7. Jul 2019 17:11

wenn du welche möchtest, hindert dich niemand daran.
es ist ja schließlich deine Gam^^

Benutzeravatar
Mirsh Beskaryc
Ori'ramikad
Ori'ramikad
Beiträge: 924
Registriert: 24. Feb 2014 23:40
Reputation: 60
Geschlecht: männlich
Wohnort: Wedel (bei Hamburg)

Re: Konzept- Jyn´s Custom Night Owl

Beitrag von Mirsh Beskaryc » 7. Jul 2019 18:13

Oberarmplatten muss man nicht machen, aber ich mag sie. Gerade bei so engaliegenden Ärmeln wie deinen könnten sie das ganze optisch noch interessanter gestalten.

Du kannst ja erstmal mit Papierschablonen experimentieren. Meine Platten z.B. umschließen den Arm zu ca. 2/3, aber das lässt sich im Prinzip beliebig variieren. Du könntest auch nur eine flache Platte ohne Umlauf außen an den Arm anbringen, quasi als leichte Variante. Und die Oberarmplatten können wiederum ein Befestigungspunkt für weitere Details sein.

Was mir noch als kleine Verbesserungsmöglichkeit aufgefallen ist, teilweise guckte der nackte Hals bei dir unterm Helm hervor, da könntest du noch irgendwas machen, um den Bereich zu verdecken, da das bei theoretisch weltraumtauglichen Rüstungen schöner wirkt.^^

Benutzeravatar
Jaro Krieg
Cabur
Cabur
Beiträge: 3655
Registriert: 23. Jul 2012 14:39
Reputation: 77
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Werkzeugmechaniker
Kontaktdaten:

Re: Konzept- Jyn´s Custom Night Owl

Beitrag von Jaro Krieg » 8. Jul 2019 08:27

Bevor du irgendwelche Upgrades machst, verbesser erst was da ist.

Deine "Weste" ist halt nur Stoff. Zu dünn, laprig und meh. - und die Schulterplatte verzieht durch ihr Gewicht ihren Sitz weil das T-shirt sie nicht zurecht zieht.
Bo-Katan und die anderen Night-Owl's haben eben diese gefütterte Lederweste mit kurzen Ärmeln welche die Schulterplatte mehr an den Oberarm ausrichten und weniger an die Schulter, wodurch eine Oberarmplatte ansich hinlänglich ist bzw. sehr kurz ausfallen müsste um den unteren Bereich zu decken. Zumal du mit Leder ne höhere Wertigkeit auf die Rüstung kriegst

@Kragen: ist schon alles gesagt -> Frag mal Aliza nach dem Schnittmuster ihrer Weste - sie hat nen Stehkragen mitangenäht um das Problem in einem zu lösen.

Schuhe: Die beigen Wanderschuhe gehen im Kontrast halt überhaupt nicht. Schau das du ein günstiges Paar Palladiums mit der Gummizehenkappe - in ner passenden Farbe findest. Müssen jetzt nicht die aus Vollleder sein, die Stoffschuhe tuns auch.


Das Plus Panzerplatten für die Schuhe. ^^



Wenn das erledigt ist kannst du über Upgrades nachdenken.

Jyn Evaar'la
Alor'uus
Alor'uus
Beiträge: 186
Registriert: 2. Jun 2018 19:17
Reputation: 65
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld

Re: Konzept- Jyn´s Custom Night Owl

Beitrag von Jyn Evaar'la » 8. Jul 2019 10:19

Ja, eine Lederweste hat schon was. Ich werde sie mal fragen. :wink:
Und Schuhe stehen auch auf der To-Do-Liste, da werde ich mich demnächst mal drum kümmern.

Jyn Evaar'la
Alor'uus
Alor'uus
Beiträge: 186
Registriert: 2. Jun 2018 19:17
Reputation: 65
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld

Re: Konzept- Jyn´s Custom Night Owl

Beitrag von Jyn Evaar'la » 14. Jul 2019 16:37

´Cuy,

wie versprochen die Bilder von meinen eingefärbten Magazintaschen. Danke an Jaro nochmal für die Warnung, dass die Farbe sich so schnell verflüchtigt, das war echt der Hammer, wie schnell das ging. :lol:
Jetzt brauch ich nur noch einen neuen Gürtel oder eine Koppel, weil meine alte genau einen halben Zentimeter zu breit ist. :mrgreen:
P1140501.JPG
P1140504.JPG

Benutzeravatar
Jaro Krieg
Cabur
Cabur
Beiträge: 3655
Registriert: 23. Jul 2012 14:39
Reputation: 77
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Werkzeugmechaniker
Kontaktdaten:

Re: Konzept- Jyn´s Custom Night Owl

Beitrag von Jaro Krieg » 14. Jul 2019 17:01

Wenn der Gürtel aus Leder ist.

Linieal + teppichmesser und den 1cm abschneiden ^^

Jyn Evaar'la
Alor'uus
Alor'uus
Beiträge: 186
Registriert: 2. Jun 2018 19:17
Reputation: 65
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld

Re: Konzept- Jyn´s Custom Night Owl

Beitrag von Jyn Evaar'la » 15. Sep 2019 15:35

´Cuy,
hier mal ein kleines Update:
Dank Tipps von Aliza und praktischer Hilfe meiner Oma ist meine Lederweste nun (fast) fertig, es fehlt nur noch das Klett für Brust- und Schulterplatten. Wenn die soweit tragbereit ist, werde ich mal eine Anprobe machen.
Weste.jpg
Dann hab ich meine zugegebenermaßen furchtbar unpassenden beigen Stiefel gegen schwarze eingetauscht, da werd ich demnächst mal Spannplatten zu machen.
P1140509.JPG
P1140511.JPG
Mein Codpiece habe ich nochmal neu gemacht und durch ein einteiliges ersetzt, das alte ist gefühlt bei jedem Troop gerissen...
P1140507.JPG
Die Westars sind nun nochmal komplett neu lackiert und dezenter geweathert, dazu wurde dann noch eine "Sicherung" an meine Holster hinzugefügt, da die sonst so rumgeschlackert haben und so nicht mehr einfach rausgezogen werden können. :mrgreen:
P1140508.JPG
P1140515.JPG
P1140519.JPG
Heute hab ich noch zwei Ledertaschen erstanden, die eckige soll dabei als eine Art Oberarmtasche fungieren. Hat jemand einen Tipp, wie ich am besten diesen "Fujfilm"-Schriftzug auf der Tasche wegbekomme? :lol:
P1140505.JPG

Benutzeravatar
Ryk
Alor'uus
Alor'uus
Beiträge: 161
Registriert: 17. Dez 2014 20:41
Reputation: 9
Geschlecht: weiblich

Re: Konzept- Jyn´s Custom Night Owl

Beitrag von Ryk » 15. Sep 2019 15:46

Bin gespannt auf die nächste Anprobe, schaut soweit gut aus!

Wäre die Legertasche aus festem Material, hätte ich vorgeschlagen, das mit Feinspachtel auszuspachteln. Das das leder aber flexibel ist, wird das sicher weggbrösel, grade wenn du die Tasche auf und zu machst.

Vielleicht kannst du die Seite in dünnem Alu einschlagen (hab ich gemacht um meine G bzürteltaschen etwas zu verfremden) bzw ne kleine Platte Alu /Stück Leder drüber zu nieten/zu nähen / zu kleben.

Benutzeravatar
Jaro Krieg
Cabur
Cabur
Beiträge: 3655
Registriert: 23. Jul 2012 14:39
Reputation: 77
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Werkzeugmechaniker
Kontaktdaten:

Re: Konzept- Jyn´s Custom Night Owl

Beitrag von Jaro Krieg » 15. Sep 2019 16:56

Einfach einen Leder oder Blechstreifen dekorativ zuschneiden und über das Fujifilm-logo Nieten/Annähen.

Benutzeravatar
KalJericho
Ori'ramikad
Ori'ramikad
Beiträge: 789
Registriert: 23. Aug 2012 08:01
Reputation: 53
Geschlecht: männlich
Wohnort: Gründau

Re: Konzept- Jyn´s Custom Night Owl

Beitrag von KalJericho » 16. Sep 2019 08:00

Hätte jetzt auch gesagt einen Blechstreifen gefräst und verziert durch Nietenbeschlag durchs Logo festmachen...

Jyn Evaar'la
Alor'uus
Alor'uus
Beiträge: 186
Registriert: 2. Jun 2018 19:17
Reputation: 65
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld

Re: Konzept- Jyn´s Custom Night Owl

Beitrag von Jyn Evaar'la » 20. Sep 2019 16:45

Danke euch dreien, habe die Technik mit dem Lederüberzug genommen. :)
P1140540.JPG
P1140538.JPG
Ja, dann die Anprobe der Weste... Ohne Platten gefällt sie mir sehr gut. Mit Platten drauf sieht man, dass die Weste ist unter den Achseln viel zu weit, es sieht halt einfach sehr sackig aus, obwohl Abnäher drin sind. Zudem wirft sie unter den Platten Falten. Das liegt vermutlich daran, dass man sie nicht 100%-ig tailliert an den Körper anpassen kann, weil ich sonst die Arme überhaupt nicht mehr heben kann (schon so ist es eine Herausforderung :mrgreen: ). Ich denke, dass ich in Speyer nochmal mein altes Shirt reakivieren werde, so gefällt es mir nämlich nicht. :oops:

Als Lösung fällt mir eigentlich nur ein, dass ich die Ärmel abmache und nur einen Oberarmaufschlag für die Schulterplatte wieder dranmache. Dann müsste es möglich sein, unter den Achseln die Weste wirklich eng an meine Figur anzupassen. Oder fällte euch noch eine andere Lösung ein?
P1140536.JPG
P1140520.JPG
Dateianhänge
P1140524.JPG

Benutzeravatar
Maronach
Alor'uus
Alor'uus
Beiträge: 206
Registriert: 2. Jan 2017 11:47
Reputation: 49
Geschlecht: männlich
Wohnort: Brauweiler (Bei Köln)

Re: Konzept- Jyn´s Custom Night Owl

Beitrag von Maronach » 20. Sep 2019 20:36

Hast Du das ganze mal ohne Klett versucht? Aber es sieht halt auch einfach zu Groß aus, wenn Du dann die Gurte eng ziehst muss das überschüssige Material ja irgendwo hin.

Und sieh zu das Du die Gurte dran bekommst um die Brustplatten auseinander zu bekommen!
Zuletzt geändert von Maronach am 21. Sep 2019 16:57, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Mirsh Beskaryc
Ori'ramikad
Ori'ramikad
Beiträge: 924
Registriert: 24. Feb 2014 23:40
Reputation: 60
Geschlecht: männlich
Wohnort: Wedel (bei Hamburg)

Re: Konzept- Jyn´s Custom Night Owl

Beitrag von Mirsh Beskaryc » 20. Sep 2019 23:21

Was Schnittmuster angeht, bin ich leider nicht so der Spezialist.
Aber ich muss sagen, ich finde bei den Death Watch Platten eigentlich auch die Jango-Style Schulterflügel schöner, obwohl die weibliche Variante ja die kurzen Ärmelansätze hat.

Auf den Bildern sitzen die Schulterplatten jetzt auch definitiv etwas zu tief, die Schulter selbst sind ja quasi nicht mehr bedeckt.

Benutzeravatar
Drala
Verd
Verd
Beiträge: 72
Registriert: 28. Mai 2015 21:34
Reputation: 9
Geschlecht: weiblich

Re: Konzept- Jyn´s Custom Night Owl

Beitrag von Drala » 21. Sep 2019 01:05

Meine jetzige Weste hat auch solche Ärmelchen und hat mich eigentlich meistens nur gestört weil sie schon ziemlich einschränkend war, ich bekomm jetzt zu Speyer eine neue die auch nur diese "Flügelchen" hat. Würde da halt sagen änder es auf die andere Variante, dann dürfte das vermutlich wieder passen. Aktuell hängen sie halt wirklich etwas weit unten.
Oder du setzt das Klett hoch. Meins sitzt aktuell direkt an der Naht zur Schulter, dadurch bleiben meine Schulterplatten weit genug oben.

Antworten