Harkons Konzept

Wie der Name sagt.
Antworten
Benutzeravatar
Harkon
Verd'ika
Verd'ika
Beiträge: 12
Registriert: 24. Feb 2019 15:21
Reputation: 6
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Elektriker
Wohnort: Groß-Gerau

Harkons Konzept

Beitrag von Harkon » 26. Feb 2019 21:00

So dann werde ich auch mal mein Konzept einreichen.

Farblich werde ich wohl bei meiner Lieblings Farbkombi landen schwarz und rot
Wobei die Unterkleidung schwarz werden soll und die Rüstungsplatten rot.
Außerdem hätte ich gerne ein Kama und ein Loincloth beides in rot.
Konzept2.jpg
Konzept2.jpg (25.52 KiB) 2488 mal betrachtet
Die Weste werde ich aus 3 mm dickem schwarzem Leder machen ,da habe ich noch einiges davon hier herumliegen.
Das Kama wollte ich nach Art eines Gambeson machen.

Meine Größe ist 165 cm und ich wiege 77 kg

Einen Helm wollte ich ursprünglich bei NME props bestellen. Nun habe ich aber hier, beim Forum durchstöbern gelesen, das der Shop auf der schwarzen liste steht.

Waffentechnisch habe ich mich noch nicht wirklich festgelegt, es wird wohl etwas Stab artiges und evtl. etwas Säbel artiges.
Und da es meistens unklug ist nur mit dem Messer zur Schießerei zu gehen werde ich wohl auch noch irgendwann mal einen Blaster bauen.

So mehr fällt mir gerade nicht ein.

Benutzeravatar
Stalker
Ver'gebuir
Ver'gebuir
Beiträge: 3019
Registriert: 31. Aug 2012 13:01
Reputation: 196
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Presseneinrichter ind der Metallindustir
Wohnort: Warngau
Kontaktdaten:

Re: Harkons Konzept

Beitrag von Stalker » 26. Feb 2019 21:22

Solides Konzept, kann man kaum meckern 😉

Dir muss nur bewusst sein, dass die Kombination schwarz und rot sehr beliebt ist und du nicht der einzige damit bist, nicht dass du am Ende sagst, dass so viele rote unterwegs sind und du keine Lust mehr hast.

Zum Lioncloth: wir sind nicht wirklich Fans davon, wie soll ein Stofflappen deine Kronjuwelen schützen 😂
baue dir lieber noch ein Codpiece für darunter, dann fällt der Stoff etwas anders und falls mal Wind geht sieht man darunter das Codpiece.

Schablone Gr. XS ist raus.

Benutzeravatar
Harkon
Verd'ika
Verd'ika
Beiträge: 12
Registriert: 24. Feb 2019 15:21
Reputation: 6
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Elektriker
Wohnort: Groß-Gerau

Re: Harkons Konzept

Beitrag von Harkon » 26. Feb 2019 21:56

Vielen Dank für die Schablonen.

Das schwarz und rot sehr beliebt ist weiß ich :biggrin:
Ich habe ja selbst auch schon einige Comic Cons und andere Events besucht.

Ein Codpiece wollte ich sowieso auch tragen. Nur auf so einen Stofflappen wollte ich mich jetzt auch nicht verlassen :mrgreen: gerade wenn ich hauptsächlich Nahkämpfer sein werde.
Ruck Zuck tritt dir da sonst einer ins Gemächt :shock:

Benutzeravatar
RoyalHutuun
Ram'ser
Ram'ser
Beiträge: 280
Registriert: 3. Jan 2016 18:21
Reputation: 26
Geschlecht: männlich
Wohnort: Groß-Umstadt

Re: Harkons Konzept

Beitrag von RoyalHutuun » 27. Feb 2019 08:02

Solides Konzept, was du noch beachten kannst wären farblich abgesetzte Unterklamotte zu der Weste, damit die Schichten der Rüstung besser zur Geltung kommen. Ansonsten volle Anzahl an Platten schützt am effizientesten ;)

Benutzeravatar
Jaro Krieg
Cabur
Cabur
Beiträge: 3650
Registriert: 23. Jul 2012 14:39
Reputation: 72
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Werkzeugmechaniker
Kontaktdaten:

Re: Harkons Konzept

Beitrag von Jaro Krieg » 27. Feb 2019 09:15

Laaaaaangweilig.

Benutzeravatar
Harkon
Verd'ika
Verd'ika
Beiträge: 12
Registriert: 24. Feb 2019 15:21
Reputation: 6
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Elektriker
Wohnort: Groß-Gerau

Re: Harkons Konzept

Beitrag von Harkon » 27. Feb 2019 19:42

So ich habe die Schablonen mal ausgeschnitten und anprobiert.

Anprobe 3.jpg
Anprobe 3.jpg (96.75 KiB) 2423 mal betrachtet
anprobe 2.jpg
anprobe 1.jpg

Ich hoffe die Fotos sind so Okay .
Ansonsten muss ich warten bis meine Frau morgen wieder da ist, und mich von ihr Fotografieren lassen.

Benutzeravatar
Adenn Woor
Al'verde
Al'verde
Beiträge: 3249
Registriert: 25. Jul 2012 21:33
Reputation: 116
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Dipl. Designer. (FH)
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Harkons Konzept

Beitrag von Adenn Woor » 28. Feb 2019 10:36

Bis auf den Rücken erscheint mir alles etwas klein.

Benutzeravatar
Vyt'ax
Ram'ser
Ram'ser
Beiträge: 486
Registriert: 27. Apr 2014 16:46
Reputation: 28
Geschlecht: männlich
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Harkons Konzept

Beitrag von Vyt'ax » 28. Feb 2019 11:04

Stimme Adenn zu, da kann definitiv noch was größer sein

Benutzeravatar
Stalker
Ver'gebuir
Ver'gebuir
Beiträge: 3019
Registriert: 31. Aug 2012 13:01
Reputation: 196
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Presseneinrichter ind der Metallindustir
Wohnort: Warngau
Kontaktdaten:

Re: Harkons Konzept

Beitrag von Stalker » 28. Feb 2019 11:35

jup, bis auf den Rücken sieht es zu klein aus.

Schablone Gr. S ist raus

Benutzeravatar
Harkon
Verd'ika
Verd'ika
Beiträge: 12
Registriert: 24. Feb 2019 15:21
Reputation: 6
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Elektriker
Wohnort: Groß-Gerau

Re: Harkons Konzept

Beitrag von Harkon » 1. Mär 2019 22:41

So Anprobe Nummer 2
Dateianhänge
anprobe die 2te 2.jpg
anprobe die 2te 1.jpg

Benutzeravatar
Adenn Woor
Al'verde
Al'verde
Beiträge: 3249
Registriert: 25. Jul 2012 21:33
Reputation: 116
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Dipl. Designer. (FH)
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Harkons Konzept

Beitrag von Adenn Woor » 2. Mär 2019 14:29

Deutlich besser. Auch wenn das Knie auf dem Kopf hängt und der Oberschenkel höher könnte. :)

Benutzeravatar
Stalker
Ver'gebuir
Ver'gebuir
Beiträge: 3019
Registriert: 31. Aug 2012 13:01
Reputation: 196
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Presseneinrichter ind der Metallindustir
Wohnort: Warngau
Kontaktdaten:

Re: Harkons Konzept

Beitrag von Stalker » 2. Mär 2019 14:30

Ich würde sagen passt so, von meiner Seite bekommst du grünes Licht

Benutzeravatar
Vyt'ax
Ram'ser
Ram'ser
Beiträge: 486
Registriert: 27. Apr 2014 16:46
Reputation: 28
Geschlecht: männlich
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Harkons Konzept

Beitrag von Vyt'ax » 4. Mär 2019 08:02

Meiner Meinung nach paasst es ebenso

Benutzeravatar
Harkon
Verd'ika
Verd'ika
Beiträge: 12
Registriert: 24. Feb 2019 15:21
Reputation: 6
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Elektriker
Wohnort: Groß-Gerau

Re: Harkons Konzept

Beitrag von Harkon » 15. Mär 2019 20:18

Kleines Update.
Meine Unterkleidung ist gekommen.
Und ich werde am Wochende mal mit der Fertigung meiner Weste beginnen.

Für die anstehenden Metall arbeiten.
Muss ich erst mal meine neue Werkstatt eingerichtet haben.

Benutzeravatar
Harkon
Verd'ika
Verd'ika
Beiträge: 12
Registriert: 24. Feb 2019 15:21
Reputation: 6
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Elektriker
Wohnort: Groß-Gerau

Re: Harkons Konzept

Beitrag von Harkon » 16. Mär 2019 18:23

So hier nun mal das Ergebnis des heutigen Tages.
Dateianhänge
Weste 2.jpg
Weste 1.jpg
schulter1.jpg
mit weste 2.jpg
mit weste 1.jpg

Benutzeravatar
Adenn Woor
Al'verde
Al'verde
Beiträge: 3249
Registriert: 25. Jul 2012 21:33
Reputation: 116
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Dipl. Designer. (FH)
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Harkons Konzept

Beitrag von Adenn Woor » 17. Mär 2019 18:04

Sollen die Seiten komplett frei bleiben? Normal sind die Westen dort geschlossen um durch das Leder noch etwas Schutz an den Nieren etc zu bieten. Am Rücken könntest du den Halsausschnitt vom Leder noch etwas größer/tiefer machen um das Stück noch was höher zu ziehen.
Wie willst du die Teile verbinden?

Je nach Verbindung der Teile könnte das aber so mit den freien Seiten auch ganz cool aussehen. Allerdings solltest du aufpassen nicht z.B. nur zwei Reimen von Vorne nach Hinten zu spannen, weil das Leder dann in der Spalten Falten schlagen wird und doof aussieht.
Was klappen könnte ist, wenn du die Reimen aus einem Stück schneidest welches dann auf einer Seite so lang ist wie die Kante der Hauptfläche und dort angenäht wird. Die Riemen sollten dann allerdings mit nem großen Radius aus der Fläche kommen, damit sich der Zug verteilt. Weisst du was ich mein? Keine Garantie, dass es klappt, schoss mir nur gerade durch den Kopf. ;)

EDIT: Habs mal eben schnell skizziert. ^^ (einmal in Gedanken 90° gegen den Uhrzeigersinn drehen. PC hats nicht gespeichert, aber muss los.)
Dateianhänge
Scannen0001.jpg

Benutzeravatar
Harkon
Verd'ika
Verd'ika
Beiträge: 12
Registriert: 24. Feb 2019 15:21
Reputation: 6
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Elektriker
Wohnort: Groß-Gerau

Re: Harkons Konzept

Beitrag von Harkon » 17. Mär 2019 18:42

Dankeschön für die Hinweise.

Zum schliessen und Verbinden der Teile.
Habe ich erstmal 5 cm breiten Klettverschluss angebracht.

Die Seiten wollte ich evtl. mit etwas dünnerem Leder verschliessen.
Das 4-5 mm dicke würde an der Stelle doch sehr beim hinsetzen stören.

Das mit dem Halsauschnitt am Rücken hatte ich mir auch schon überlegt.

Deine Idee mit den Riemen über die ganze Fläche ist gut.
Muss ich mal probieren wenn ich das passende Leder hier habe.

Benutzeravatar
Adenn Woor
Al'verde
Al'verde
Beiträge: 3249
Registriert: 25. Jul 2012 21:33
Reputation: 116
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Dipl. Designer. (FH)
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Harkons Konzept

Beitrag von Adenn Woor » 17. Mär 2019 23:39

Klett über die ganze Länge und dann einen Teil einsetzen klingt aber auch gut.

Benutzeravatar
Harkon
Verd'ika
Verd'ika
Beiträge: 12
Registriert: 24. Feb 2019 15:21
Reputation: 6
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Elektriker
Wohnort: Groß-Gerau

Re: Harkons Konzept

Beitrag von Harkon » 22. Jul 2019 21:55

Halli hallo

Sorry das ich so lange nicht mehr meine Fortschritte gepostet habe.
Ich war in der zeit aber nicht Faul und habe einiges fertig.

Ich habe inzwischen die Weste seitlich verschlossen.
Gürtel , Kama und Lendenschurz fertig.
Rüstungsplatten aus 2 mm Alu ausgeschnitten und grob in Form gebogen ( bis auf die Rückenplatte ).
Armschienen gebaut und eine bereit zum Lackieren.
Elektronik: diverse LED´s , Schalter , USB Kabel , Lauflicht Bauteil gekauft und teilweise schon verlötet.
Waffe Gebaut und bereits Lackiert.

Harkon
Dateianhänge
20190722_204438.jpg
20190722_204422.jpg
20190722_204356.jpg
20190722_202707.jpg
20190722_201857.jpg
20190722_201519.jpg
20190722_201509.jpg
20190722_201503.jpg
20190708_180609.jpg
20190527_193612.jpg
20190427_144422.jpg

Benutzeravatar
RoyalHutuun
Ram'ser
Ram'ser
Beiträge: 280
Registriert: 3. Jan 2016 18:21
Reputation: 26
Geschlecht: männlich
Wohnort: Groß-Umstadt

Re: Harkons Konzept

Beitrag von RoyalHutuun » 22. Jul 2019 23:20

Bis auf die Kama Lenden Schurz Kombi gefällt es mir gut. Der Kama ist für mich zu dick gefüttert/gepolstert und es gibt nichts, was deine Zukunft besser schützt, als ein Codpiece statt dem Lendenschurz ;) ansonsten hast du den Gürtel selbst geschneidert? Der sieht fett aus und die Wumme gefällt mir! Auch die Aufbauten auf den Gaunts können sich sehen lassen bin auf die Elektronik gespannt :D

Benutzeravatar
Maronach
Alor'uus
Alor'uus
Beiträge: 195
Registriert: 2. Jan 2017 11:47
Reputation: 43
Geschlecht: männlich
Wohnort: Brauweiler (Bei Köln)

Re: Harkons Konzept

Beitrag von Maronach » 23. Jul 2019 07:55

Kann mich Royal da nur anschliesen, sieht soweit gut aus. Das Kama muss ich sagen gefällt mir persönlich auch nicht, das hat Grillhandschuh Optik in der dicke, hast Du das noch gefüttert? das setzt sich für mich dann auch mit den Stoffteilen an der Weste fort, da sieht es auch viel zu Dick aus, wolltest Du da nicht einfach dünneres Leder nehmen?

Benutzeravatar
Ryk
Alor'uus
Alor'uus
Beiträge: 158
Registriert: 17. Dez 2014 20:41
Reputation: 3
Geschlecht: weiblich

Re: Harkons Konzept

Beitrag von Ryk » 23. Jul 2019 17:58

Mit Verlaub, die angesprochenen Stoffteile erinnern mich spontan an Topflappen^^
Die Platten schauen soweit gut aus, die Kanten der Oberkörperplatten würden sich aber noch freuen, wenn du sie noch mal etwas glättest. Dafür einfach noch mal die Kanten mit dem flachen Hammerkopf bearbeiten, so das die ganzen kleinen Hübbel rausgehen. Der Rest scheint ja noch nicht abgekantet zu sein.
Gut, vom dem Lappen vorm Schritt bin ich persönlich kein Fan von, hat was von nem Banner, fehlt nur noch ein Pfeil drauf, der nach oben zeigt ( mit "Bitte hier treten"] xD. Wird evtl noch besser mit dem Codpiece davor, aber meins isses nicht^^
Die Aufbauten an deinen Gaunts sind aber ziemlich nice ! o.O
@ Gürtel: Taschen aus rauem Leder sieht man recht selten! Auch den Gürtel selbst als Kontrast zu nutzen ist was neues, meistens gibts n bunten Schnurengurt/Schärpe dahinter. Aber insgesamt wirkt es als ob der Gürtel etws zu weit und dadurch etwas zu weit unten sitzt. Aber das müsste man im Ganzkörperbild betrachten und im Idealfall mit Platten :)
Noch minimal Dreck und Trockenbürsten, auf die Knarre und du haste eine klasse Waffe!

Benutzeravatar
Harkon
Verd'ika
Verd'ika
Beiträge: 12
Registriert: 24. Feb 2019 15:21
Reputation: 6
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Elektriker
Wohnort: Groß-Gerau

Re: Harkons Konzept

Beitrag von Harkon » 23. Jul 2019 22:29

Die Dicke des Stoffes ist von mir so beabsichtigt.
Dahinter steckt unteranderem folgende Überlegung .
Wenn man sich die Klasische Mando Rüstung so ansieht fallen mir zwei Schwachpunkte auf.
Die Seiten des Oberkörpers und die Rückseite unter der Rückenplatte.
Deswegen habe ich das Kama und die Seiten der Weste aus wattiertem Stoff gebaut. Um wenigstens etwas Schutz an diesen Stellen zu haben.
Ausserdem hat der alte Man so immer ein Kissen dabei wenn er sich mal hinsetzen möchte. 😁
Ich werde aber nochmal mit dem Bügeleisen über den Stoff gehen dann könnte es evtl etwas dünner aussehen.
An der Weste sieht man es auch nicht so wenn man sie Trägt.
Wenn ich die Schulterteile an die Weste montiert habe mache ich mal ein Foto am Körper.

Denn Gürtel habe ich nicht selber gemacht.
Ich habe ihn auf einem Mittelaltermarkt gekauft.

Benutzeravatar
Maronach
Alor'uus
Alor'uus
Beiträge: 195
Registriert: 2. Jan 2017 11:47
Reputation: 43
Geschlecht: männlich
Wohnort: Brauweiler (Bei Köln)

Re: Harkons Konzept

Beitrag von Maronach » 24. Jul 2019 18:08

Puh Stoff Karma als Schutz? Das hilf vieleicht bei einem brawl aber da gehe ich nicht wirklich mit Schlägen auf die Beine, wenn es als Kampf Vorteil gelten soll muss ich sagen sehe ich das eher als hinderlich da man Dich damit eher wegreisen und aus dem Gleichgewicht bringen kann. Hau mal das Bügeleisen drüber und lass noch mal schauen.

Benutzeravatar
Harkon
Verd'ika
Verd'ika
Beiträge: 12
Registriert: 24. Feb 2019 15:21
Reputation: 6
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Elektriker
Wohnort: Groß-Gerau

Re: Harkons Konzept

Beitrag von Harkon » 31. Aug 2019 20:13

Sodele
Ich habe die Weste nochmals überarbeitet.
Und das Kama noch einmal neu aus Kunstleder genäht.

Platten sind abgekantet grundiert und Lackiert ( bis auf die Rückenplatte da bekomme ich am nächsten Wochenende ja etwas Hilfe )

Was aus meiner Sicht noch fehlt :
Visier im Helm.
Diverse Elektronik und LED einbauten in den Armschützern.
Rückenplatte.

So wie es aussieht werde ich bis Speyer wohl fertig sein .
So das ich euch dan dort mein Werk live zeigen kann.
Dateianhänge
20190821_133521.jpg
20190820_122849.jpg
20190820_165255.jpg
20190821_134930.jpg
20190820_165238.jpg

Benutzeravatar
Adenn Woor
Al'verde
Al'verde
Beiträge: 3249
Registriert: 25. Jul 2012 21:33
Reputation: 116
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Dipl. Designer. (FH)
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Harkons Konzept

Beitrag von Adenn Woor » 31. Aug 2019 20:29

Bin absolut kein Fan von dem Lappen vorne, aber ansonsten kann sich das doch sehen lassen. Mach die erwähnten Sachen bis Speyer fertig und dann kommt die Feuertaufe. ;)

Benutzeravatar
Jaro Krieg
Cabur
Cabur
Beiträge: 3650
Registriert: 23. Jul 2012 14:39
Reputation: 72
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Werkzeugmechaniker
Kontaktdaten:

Re: Harkons Konzept

Beitrag von Jaro Krieg » 31. Aug 2019 21:07

Plattenränder sehen gut aus

Was aus meiner Sicht zustäzlich fehlt

Altertung/Weathering/Dreck
- Platten an den ecken mit ner stumpfen Klinge leicht ankratzen oder einfach sich mal kurz inder Rüstung auf den Kies rollen
- Mit Acrylfarbe ne leichte Patina über die Platten bringen damit das ganze weniger grell wirkt.
- Stoffteile wie Kama und co. etwas reißen und verdrecken.
- Blaster: etwas mit silberfarbe Trockenbürsten - aber nicht zuviel. Auch im Trend sind mittlerweile Mündungsöffnungen in Anlauffarben.

Gürtel
- Schau das du an der Weste auf Nabelhöhe Koppelhaken oder Schlaufen anbringst. Damit der Gurt nicht rutscht. Der Munitionsgurt sollt auf eben dieser Höhe sitzen um den Bereich zwischen Abdomenplatte und Sackschutz zu überdecken. Außerdem macht das eine schlankere Figur


Knöchelbefestigung
- Riemen der Schienbeinplatte über den Knöchel ist die erst beste Methode-> Aber du siehst auf dem Foto selbst das das wie ne Hochwasserhose aussieht. Die beste Option bisher wäre es die Riemen durch 2 schlitze in der Hosennaht nach innen zu verlegen. Ne andere, einfachere Methode wäre die untere Seite der Schienbeinplatte über klett mit der Hose zu verbinden und den Saum mit Hosengummi (BW style) einzuschlagen. - Oder die Faule-Leute methode: Stiefel mit hohem Schafft und die Hose darein stecken.



Ansonsten: die Idee mit dem alten Kama fand ich besser, sogar. Aber er ist schlecht gefallen. Wenn du die Ränder mit einem stabilen Webband aus Leder oder Canvas einschlägst könnte er sich besser stabilisieren. auch ein paar punkte in der mitte annähen entlang der wattierung evt.

Benutzeravatar
Mirsh Beskaryc
Ori'ramikad
Ori'ramikad
Beiträge: 921
Registriert: 24. Feb 2014 23:40
Reputation: 60
Geschlecht: männlich
Wohnort: Wedel (bei Hamburg)

Re: Harkons Konzept

Beitrag von Mirsh Beskaryc » 31. Aug 2019 23:16

Jo, der rutschende Gürtel und fehlender Dreck fällt auf und ich bin auch absolut kein Fan von dem RPG-Paladinlappen-Lendenschurz. Den Tiefschutz trägst du aber drunter, oder?

Als Tipp: Mach dir ungedingt noch einen Trageriemen an den Blaster; ist auf jeder Con Gold wert, wenn man sich den umhängen kann, um mal kurz die Hände freizuhaben und mangelnder Ablageplatz für Knarren ist eh immer ein Problem.

Ansonsten aber schicker Eigenbau das Teil, ist immer schön, wenn jemand sich die Mühe macht, einen Blaster komplett selbst zu bauen und sieht doch einfach besser aus als 'ne Nerf.

Benutzeravatar
Harkon
Verd'ika
Verd'ika
Beiträge: 12
Registriert: 24. Feb 2019 15:21
Reputation: 6
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Elektriker
Wohnort: Groß-Gerau

Re: Harkons Konzept

Beitrag von Harkon » 31. Aug 2019 23:46

Kratzer und abnutzungs Erscheinungen denke ich kommen noch von ganz alleine dazu :mrgreen: .

Denn Gürtel habe ich nach dem Foto bereits enger gemacht.
Das mit denn Koppel Hacken oder Schlaufen ist aber eine gute Idee.

Klett wollte ich auch noch zusätzlich an die Hose nähen. Da gerade die Knie und Oberschenkel Platten beim Laufen etwas zu sehr rutschen.

Der Tiefschutz wird auf jedenfall getragen ich muss nur mal gucken ob hinter oder sogar auf dem "Lappen".

Blaster Riemen ist auch klar die Ösen dafür sind auch schon am Blaster dran.

Antworten