Emaratianas Beskar'gam

Wie der Name sagt.
Benutzeravatar
Stalker
Ver'gebuir
Ver'gebuir
Beiträge: 3260
Registriert: 31. Aug 2012 13:01
Reputation: 292
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Presseneinrichter ind der Metallindustir
Wohnort: Warngau
Kontaktdaten:

Re: Emaratianas Beskar'gam

Beitrag von Stalker » 18. Mai 2020 08:36

Du hast wahrscheinlich die Blechschere komplett geschlossen, deshalb sieht es so aus.
Wie du schon selbst erkannt hast ist es aber zu retten, um die Ränder glatt zu bekommen klopfst du am besten auf einer geraden Oberfläche mit dem hammer entlang, dann sind die Wellen schon Mal raus, danach eben mit Entgrater und evtl. noch Schleifpapier.

Emaratiana
Verd'ika
Verd'ika
Beiträge: 21
Registriert: 18. Jun 2019 19:50
Reputation: 3
Geschlecht: weiblich

Re: Emaratianas Beskar'gam

Beitrag von Emaratiana » 19. Mai 2020 09:36

Ich hatte eigentlich versucht, sie nie komplett zu zu machen. Hatte aber auch wie gesagt meine Probleme mit der Blechschere, also ist es vielleicht hier und da trotzdem passiert 🙈

Emaratiana
Verd'ika
Verd'ika
Beiträge: 21
Registriert: 18. Jun 2019 19:50
Reputation: 3
Geschlecht: weiblich

Re: Emaratianas Beskar'gam

Beitrag von Emaratiana » 20. Mai 2020 16:02

Ich würde gerne nebenher auch schon anfangen, die Weste zu nähen. Habt ihr hierfür nähanleitungen oder Schnittmuster?

Benutzeravatar
Stalker
Ver'gebuir
Ver'gebuir
Beiträge: 3260
Registriert: 31. Aug 2012 13:01
Reputation: 292
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Presseneinrichter ind der Metallindustir
Wohnort: Warngau
Kontaktdaten:

Re: Emaratianas Beskar'gam

Beitrag von Stalker » 20. Mai 2020 19:31

Schnittmuster ist raus

Emaratiana
Verd'ika
Verd'ika
Beiträge: 21
Registriert: 18. Jun 2019 19:50
Reputation: 3
Geschlecht: weiblich

Re: Emaratianas Beskar'gam

Beitrag von Emaratiana » 21. Mai 2020 20:30

Es ist jetzt einmal alles angepasst an den Rändern und schon grob gebogen.
Dateianhänge
_20200521_202837.JPG

Jyn Evaar'la
Ram'ser
Ram'ser
Beiträge: 299
Registriert: 2. Jun 2018 19:17
Reputation: 129
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld

Re: Emaratianas Beskar'gam

Beitrag von Jyn Evaar'la » 22. Mai 2020 17:32

Sehr schön.
Du solltest den linken Oberschenkel noch etwas biegen, damit beide Platten gleichmäßig gebogen sind. Der sieht noch etwas flacher aus als der andere... ;)

Antworten