HelmutH: Mein erster Entwurf

Wie der Name sagt.
Benutzeravatar
Jaro Krieg
Cabur
Cabur
Beiträge: 3775
Registriert: 23. Jul 2012 14:39
Reputation: 309
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Werkzeugmechaniker
Kontaktdaten:

Re: HelmutH: Mein erster Entwurf

Beitrag von Jaro Krieg » 4. Dez 2019 09:53

am Handgelenk der Gaunts emphielt es sich auf der Innenseite ein Polster anzukleben, vorrausgesetzt die Öffung ist weit genug um nix abzuklemmen.

Befestigungen die beim 1. mal reißen, sind keine Befestigungen. Wie hast du die Dinger angebracht?


Was mir auffällt sind die Oberarmplatten die offensichtlich nicht in ihrer Position bleiben. Zur Befesitigung kannst du hier Klett auf die Position des Unteranzuges nähen und das Gegenstück auf die Platte kleben - oder Druckknöpfe verwenden. Eine Strippe die die Platte in der Höhe auf der Weste hält ist dennoch von Vorteil, damit sie sich nicht so schnell verabschiedet nach einem Rempler. Für die Strippe ist kein Gummiband nötig da sich Oberarmknochen selten in der Länge ausdehnen.

Auch sitzen die Oberschenkelplatten zu niedrig, was beim Troopen lästig wird. Die Platten haben die angewohnheit IMMER nach unten zu rutschen unterm gehen oder beim längeren stehen. Eine "Strapse" welche die zwei an den Gurt hängt oder eine Positionsfixierung durch Klett wie beim Oberarm sind zwei Optionen. Bei beiden Befestigung an der Hose direkt oder indirekt durch den Hosengürtel ist es aber Ratsam die Hose mit Hosenträgern zu halten. Wenn die Platten nicht rutschen können dann tut es die Hose, und du willst nicht wie ein Di'kut - was übersetzt buchstäblich "Jemand der seine Hose vergessen hat" bedeutet - dastehen. :D


Gibt es eigentlich einen Grund warum die Hälfte deiner Fotos immer verwackelt/unscharf ist? :D

Benutzeravatar
HelmutH
Verd
Verd
Beiträge: 66
Registriert: 3. Jul 2019 03:53
Reputation: 31
Geschlecht: männlich
Wohnort: Kleve

Re: HelmutH: Mein erster Entwurf

Beitrag von HelmutH » 4. Dez 2019 21:39

@ Jaro :es war ja leider nicht datt erste mal. Hab die mit deinem Teufelszeug geklebtund ausgiebig getestet. Also mehrfach an und ausziehen und rumlatschen, um zu sehen wie sich datt mit so ner Platte anfühlt. Letztendlich aber auch egal. Abgerissen ist abgerissen. Hab den Kleber jetzt erstmal mühsam abgekratzt dan alles gesäubert, angerauht, gesäubert, noch mal geklebt und fest in ne Zwinge gespannt.
Ein Band zum Halten der Oberarmplatte habe ich bereits. Denke werde Klett für die Oberarmplatten und auch für die Oberschenkelplatten nehmen. Auch wenn datt annähen mit Hand mit der Zeit ganz schön nervt. Muss mich wohl dochmal mit ner Nähmaschine auseinandersetzen.

Werde mich aber nicht durch solche pillepup Rückschläge davon abhalten lassen, die Gam troopfähig zu bekommen.

OYA

Benutzeravatar
Adenn Woor
Al'verde
Al'verde
Beiträge: 3460
Registriert: 25. Jul 2012 21:33
Reputation: 208
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Dipl. Designer. (FH)
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: HelmutH: Mein erster Entwurf

Beitrag von Adenn Woor » 4. Dez 2019 22:37

HelmutH hat geschrieben:
4. Dez 2019 21:39

Werde mich aber nicht durch solche pillepup Rückschläge davon abhalten lassen, die Gam troopfähig zu bekommen.

OYA
Das wollen wir hören/lesen! Kleine Rückschläge machen einen nur schlauer für die Zukunft.

Benutzeravatar
Jaro Krieg
Cabur
Cabur
Beiträge: 3775
Registriert: 23. Jul 2012 14:39
Reputation: 309
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Werkzeugmechaniker
Kontaktdaten:

Re: HelmutH: Mein erster Entwurf

Beitrag von Jaro Krieg » 5. Dez 2019 00:06

Faustregel: "was 3x reißt wird festgeschweißt" :D

Benutzeravatar
HelmutH
Verd
Verd
Beiträge: 66
Registriert: 3. Jul 2019 03:53
Reputation: 31
Geschlecht: männlich
Wohnort: Kleve

Re: HelmutH: Mein erster Entwurf

Beitrag von HelmutH » 2. Jan 2020 18:26

Su'cuy und ein frohes neues Jahr

Habe jetzt den Klett denke ich überall wo's nötig war angenäht. Die besorgte Helmtechnik war leider nicht zu gebrauchen (halt absoluter Billigkram) Also bin ich da noch/wieder am schauen. Sonst müsste die Gam aber soweit fertig sein, dass ich sie Rosenmontag mal nem Test unterziehen und hoffentlich nicht zu viele Schwachstellen feststellen kann.

Benutzeravatar
HelmutH
Verd
Verd
Beiträge: 66
Registriert: 3. Jul 2019 03:53
Reputation: 31
Geschlecht: männlich
Wohnort: Kleve

Re: HelmutH: Mein erster Entwurf

Beitrag von HelmutH » 11. Feb 2020 19:14

Su'cuy Vode

Es ist nichts weltbewegendes, aber der Helm hat schon mal Lüfter für den Visor und einen Kinnriemen bekommen:
Helm.jpg
Helm.jpg (73.88 KiB) 1071 mal betrachtet
Dann hab ich noch ein wenig an nen paar Waffen rumgewurschtelt.
Waffe 1.jpg
1
Waffe 1.jpg (30.58 KiB) 1071 mal betrachtet
Waffe 2.jpg
2
Waffe 2.jpg (57.18 KiB) 1071 mal betrachtet
Waffe 3.jpg
3
Waffe 3.jpg (49.33 KiB) 1071 mal betrachtet
Waffe 4.jpg
4
Waffe 4.jpg (44.85 KiB) 1071 mal betrachtet
Mehr gibbet zur Zeit nicht zu vermelden.

Benutzeravatar
Adenn Woor
Al'verde
Al'verde
Beiträge: 3460
Registriert: 25. Jul 2012 21:33
Reputation: 208
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Dipl. Designer. (FH)
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: HelmutH: Mein erster Entwurf

Beitrag von Adenn Woor » 11. Feb 2020 20:36

Ist doch schonmal was. ^^ Bei Waffe drei bin ich nicht so überzeugt wegen dem Magazin, aber ansonsten alles brauchbar.

Beim Helm hast du aber schon einige sachen wie den Kippschalter vorausgeplant, oder?

Benutzeravatar
HelmutH
Verd
Verd
Beiträge: 66
Registriert: 3. Jul 2019 03:53
Reputation: 31
Geschlecht: männlich
Wohnort: Kleve

Re: HelmutH: Mein erster Entwurf

Beitrag von HelmutH » 11. Feb 2020 22:16

Schalter und Energiezufuhr (Powerbank) sind bereits verbaut. Schalter ist auf dem Foto am oberen Bildrand zu sehen. Powerbank hab ich beim Foto weggelassen.

Benutzeravatar
Krug1988
Goor'verd
Goor'verd
Beiträge: 140
Registriert: 16. Sep 2019 16:56
Reputation: 51
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Schreiner

Re: HelmutH: Mein erster Entwurf

Beitrag von Krug1988 » 11. Feb 2020 22:33

Was für Kühler hast du denn benutzt?

Benutzeravatar
Adenn Woor
Al'verde
Al'verde
Beiträge: 3460
Registriert: 25. Jul 2012 21:33
Reputation: 208
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Dipl. Designer. (FH)
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: HelmutH: Mein erster Entwurf

Beitrag von Adenn Woor » 11. Feb 2020 23:07

Ja klar, den Schalter seh ich ja und alles. War nur die Frage, ob du dir das alles schon vor dem Drucken so überlegt hast. Sieht nämlich danach aus mit dem kleinen Fach für den Schalter etc.

Benutzeravatar
HelmutH
Verd
Verd
Beiträge: 66
Registriert: 3. Jul 2019 03:53
Reputation: 31
Geschlecht: männlich
Wohnort: Kleve

Re: HelmutH: Mein erster Entwurf

Beitrag von HelmutH » 12. Feb 2020 06:50

@ Adenn: Hab den Helm ja bestellt. War so vom Hersteller bereits vorbereitet.

@ Krug1988: Die Kühler hab ich bei Ople Props bestellt.

Benutzeravatar
MoneyMaker
Verd
Verd
Beiträge: 40
Registriert: 7. Okt 2019 11:56
Reputation: 7
Geschlecht: männlich
Wohnort: Steiermark

Re: HelmutH: Mein erster Entwurf

Beitrag von MoneyMaker » 12. Feb 2020 08:44

Aber der Helm von dem Hersteller hat doch eh extra diese Kanäle für die Lüfter damit man die unten am Rand fest machen kann. Waren deine zu groß dafür? So wie du sie jetzt befestigt hast sehen die schon etwas störend aus was das Sichtfeld angeht.

Benutzeravatar
HelmutH
Verd
Verd
Beiträge: 66
Registriert: 3. Jul 2019 03:53
Reputation: 31
Geschlecht: männlich
Wohnort: Kleve

Re: HelmutH: Mein erster Entwurf

Beitrag von HelmutH » 13. Feb 2020 08:27

@ MoneyMaker: Stimmt ein Kanal und Einsparung für Lüfter sind vorhanden. Leider waren diese jetzt ein wenig zu groß. Könnte man aber mit etwas feilen und schneiden am Kanal und der Einsparung passend machen. Da mich aber die derzeitige Position, momentan jedenfalls, nicht stört, hab ich mir die Arbeit nicht gemacht. Sobald ich merke, datt sie dort doch hinderlich sind , kann ich sie auch noch umplatzieren sind ja nur mit Klett befestigt.

Benutzeravatar
MoneyMaker
Verd
Verd
Beiträge: 40
Registriert: 7. Okt 2019 11:56
Reputation: 7
Geschlecht: männlich
Wohnort: Steiermark

Re: HelmutH: Mein erster Entwurf

Beitrag von MoneyMaker » 13. Feb 2020 09:10

Ah ja zu groß ist immer scheiße wenns wo rein passen soll :/

Aber darf ich dich fragen warum du nicht die Lüfter mitbestellt hast bei der April? Die bietet doch die passenden an die auch ungefähr gleich viel kosten wie die die du drinnen hast? Deine hast du doch auch auf etsy gefunden oder? ;)

Benutzeravatar
HelmutH
Verd
Verd
Beiträge: 66
Registriert: 3. Jul 2019 03:53
Reputation: 31
Geschlecht: männlich
Wohnort: Kleve

Re: HelmutH: Mein erster Entwurf

Beitrag von HelmutH » 16. Feb 2020 21:46

War mir zu dem Zeitpunkt finanziell nicht möglich. Sonst hätte ich es sicher bestellt.

Benutzeravatar
HelmutH
Verd
Verd
Beiträge: 66
Registriert: 3. Jul 2019 03:53
Reputation: 31
Geschlecht: männlich
Wohnort: Kleve

Re: HelmutH: Mein erster Entwurf

Beitrag von HelmutH » 27. Feb 2020 11:03

Su'cuy Vode

Karneval ist überstanden. Die Gam hat gehalten und sorgte für einige Selfie- und Fotoanfragen. Ergo alles supi gelaufen. Jetzt muss nur noch ein passender Trooptermin gefunden werden, Watt ich aber bisher so sehe, sieht's eher schlecht aus.

Bis denne

Benutzeravatar
HelmutH
Verd
Verd
Beiträge: 66
Registriert: 3. Jul 2019 03:53
Reputation: 31
Geschlecht: männlich
Wohnort: Kleve

Re: HelmutH: Mein erster Entwurf

Beitrag von HelmutH » 26. Apr 2020 14:56

Su'cuy Vode

Hoffe ihr seid alle Gesund.

Hab mich jetzt mal an den Ledergürtel ausprobiert.
Gürtel.jpg
Gürtel.jpg (49.45 KiB) 474 mal betrachtet
Die Tasche soll nur veranschaulichen watt ich vorhabe. Da kommt noch ne andere dran. Bin aber noch auf der Suche, oder muss selbst gefertigt werden.

Bleibt Gesund und bis denne

Antworten