Riahs erste Rüstung

Wie der Name sagt.
Antworten
Benutzeravatar
Riahtra
Neverd
Neverd
Beiträge: 5
Registriert: 10. Jul 2019 10:53
Reputation: 3
Geschlecht: weiblich
Beruf / Handwerk: Concept Artist, 3D Modelling
Wohnort: Paderborn

Riahs erste Rüstung

Beitrag von Riahtra » 17. Jul 2019 20:14

Grundgedanke
Das Grundkonzept meiner Rüstung kommt von einem meiner ersten Star Wars RP Charakter. Sie soll für mich eine Erinnerung werden, wie sich ein paar coole Filme und eine Serie letztlich zu meinem größten Hobby und unfassbar schönen Momenten entwickelt haben.
Ich weiß, wir leben im Hier und Jetzt aber es ist manchmal doch ganz schön zu wissen, wo alles angefangen hat. ;)


Geschichte
Die Besitzerin dieser Rüstung ist eine junge Frau die nichts lieber tut, als die Galaxis zu erkunden und sich neuen Herausforderungen zu stellen. Das funktioniert besonders gut mit einem Pferd und leichter Rüstung, mit der man überall durch kommt. Kombiniert man das dann noch mit dem Leben als Söldner/Kopfgeldjäger steht einer aufregenden Reise wohl nichts mehr im Weg.


Idee
Die Platten werde ich wie die von Jango machen, den Teil für die Brust dann knicken, da mir eckige Brustplatten besser gefallen.
Die Vorlagen habe ich schon in XS von Sycend bekommen und gedruckt, schneide ich grade schon aus . Wird bei 1,73m und 50kg schon mit viel Anpassen hinhauen.
Die Rückenplatte werde ich vermutlich teilen, da ich mit der Rüstung gerne auch mal reiten möchte und da nehme ich so viel Bewegungsfreiheit wie ich bekommen kann.

Bei den Farben bin ich bei einem orange Ton als Grundfarbe und rot als Akzent gelandet, was sich auch recht gut mit meiner Lebenseinstellung verträgt, wenn man denn die Bedeutungen der Farben in Betracht zieht. Grün für das Shirt und die Hose passt einfach meiner Meinung zum Gesamtbild, lässt das Ganze lebendiger aussehen und macht sich auch ganz gut in der Natur.

Da ich schwarze Schuhe (werden meine alten Stiefeletten vom Reiten) und schwarze Handschuhe bevorzuge, werden Weste und Kama (beides echtes Leder) ebenfalls schwarz – dann wirkt es ausgeglichener.
Den Gürtel mit den Taschen möchte ich dennoch in braun halten, das passt schön zur Rüstung und wirkt farblich nicht wie ein harter Schnitt, der Ober- und Unterkörper trennt. Dazu kommt vermutlich noch anderes Zeug wie Holster, Gurte und sonstigem Gebamsel, mal gucken was sich findet.
Von Zöpfen und Co habe ich schon eine paar von meinen ehemaligen Pferden, die passen ganz nett in das ganze „Erinnerung“ Konzept.

Bei den Waffen bin ich mir noch unsicher, in welcher Reihenfolge was kommt. Blaster, Gewehr und Schwert (ich brauche was zum rumfuchteln!) sollen es am Ende sein.


Zeit
Da ich mich ab September erst einmal für neun Monate nach England verabschiede um mein Studium zu beenden, werde ich vermutlich in dieser Zeit etwas zurückschrauben müssen - aber mal sehen was sich so machen lässt.
Sollte zwar kein großes Problem sein, immerhin ist das ja hier kein Wettrennen, aber dachte ich erwähne das gleich mal vorab.

Concept_1.png
neu vs. zerkratzt
Concept_1.png (511.42 KiB) 728 mal betrachtet

In dem Sinne, Feuer frei für eure Kritiken und Anreize :)

Benutzeravatar
Mirsh Beskaryc
Ori'ramikad
Ori'ramikad
Beiträge: 915
Registriert: 24. Feb 2014 23:40
Reputation: 57
Geschlecht: männlich
Wohnort: Wedel (bei Hamburg)

Re: Riahs erste Rüstung

Beitrag von Mirsh Beskaryc » 17. Jul 2019 21:16

Na, hast dir ja richtig Mühe gegeben mit dem Bild.
Das Farbkonzept sieht gut aus, die gedeckten Erdtöne gefallen mir gut und sehen stimmig aus.

Was die eckigen Brustplatten angeht, kannst du dir mal die Rüstung von Aliza als schönes Beispiel angucken.

Benutzeravatar
Blanca
Ramikad
Ramikad
Beiträge: 695
Registriert: 4. Jun 2013 17:13
Reputation: 72
Geschlecht: weiblich
Beruf / Handwerk: Schreiner
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

Re: Riahs erste Rüstung

Beitrag von Blanca » 17. Jul 2019 21:27

Schaut super aus und hört sich nach einem soliden Plan an.
Das Einzige, was man vielleicht ändern könnte, wäre die Wangenfarbe beim Helm, um mehr Tiefe zu erhalten.
Bin gespannt! :D

Benutzeravatar
Adenn Woor
Al'verde
Al'verde
Beiträge: 3241
Registriert: 25. Jul 2012 21:33
Reputation: 109
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Dipl. Designer. (FH)
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Riahs erste Rüstung

Beitrag von Adenn Woor » 17. Jul 2019 23:04

Nice. Das nenne ich mal einen soliden Start. Farbkonzept ist sehr gut durchdacht und bis auf den kleinen Tipp von Blanca springt mir da auch nichts ins Auge was geändert werden müsste.
Beim Reiten wird dich der Tiefschutz vermutlich mehr stören, als die Rückenplatte, also guck, dass du den separat abnehmen kannst ohne dass es komisch aussieht.
Viel Erfolg. ^^

Benutzeravatar
Riahtra
Neverd
Neverd
Beiträge: 5
Registriert: 10. Jul 2019 10:53
Reputation: 3
Geschlecht: weiblich
Beruf / Handwerk: Concept Artist, 3D Modelling
Wohnort: Paderborn

Re: Riahs erste Rüstung

Beitrag von Riahtra » 18. Jul 2019 10:08

Hier mal die erste Anprobe, das sind die Jango xs lang Schablonen.
Ich glaube die Bauchplatte und der Tiefschutz müssen etwas kürzer sein und der Rücken ist vllt auch etwas zu groß... was meint ihr?

Anprobe 1.jpg

Die Wagenfarbe vom Helm werde ich mir mal in den nächsten Tagen mal vornehmen und rumprobieren, danke für den Tipp. :)
Der Tiefschutz... das teste ich mal sobald ich damit aufs Pferd kann, ist mir bis eben nicht bewusst gewesen, dass das evtl stören kann ^^'

Benutzeravatar
Adenn Woor
Al'verde
Al'verde
Beiträge: 3241
Registriert: 25. Jul 2012 21:33
Reputation: 109
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Dipl. Designer. (FH)
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Riahs erste Rüstung

Beitrag von Adenn Woor » 18. Jul 2019 10:33

Jo, also torso ist definitiv zu groß. Beine sollten so passen, müssen nur etwas ausgerichtet werden. Und auch hier typischer Anfänger Fehler mit Schienbein vertauschen. die kerbe gehört nach außen. ;)

Haben wir überhaupt noch kleinere vorlagen? ^^

Benutzeravatar
Maronach
Alor'uus
Alor'uus
Beiträge: 187
Registriert: 2. Jan 2017 11:47
Reputation: 39
Geschlecht: männlich
Wohnort: Brauweiler (Bei Köln)

Re: Riahs erste Rüstung

Beitrag von Maronach » 18. Jul 2019 10:56

Puh ist ja schon recht schmal das Mädel wenn ich mich recht erinnere! Was kleinere Vorlagen angeht keine Ahnung! Das Konzept finde ich Hammer! Und ehrlich gesagt bin ich gespannt auf die Bilder in Gam! Da komme ich gerne mit der Kamera zum Ausritt mit!

Benutzeravatar
Stalker
Ver'gebuir
Ver'gebuir
Beiträge: 3014
Registriert: 31. Aug 2012 13:01
Reputation: 194
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Presseneinrichter ind der Metallindustir
Wohnort: Warngau
Kontaktdaten:

Re: Riahs erste Rüstung

Beitrag von Stalker » 18. Jul 2019 11:03

Ist auf jeden Fall zu groß, Schablonen in XXS hast du ja schon von Sycend bekommen.

Die Beine kannst du eigentlich so in der Größe benutzen, wenn du die Oberschenkel weiter nach oben setzt.

Benutzeravatar
Blanca
Ramikad
Ramikad
Beiträge: 695
Registriert: 4. Jun 2013 17:13
Reputation: 72
Geschlecht: weiblich
Beruf / Handwerk: Schreiner
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

Re: Riahs erste Rüstung

Beitrag von Blanca » 18. Jul 2019 12:57

@Tiefschutz: Falls ein normaler stört, kannst du ihn, wie Adenn sagt, abnehmen, oder von Anfang an einen beweglichen aus mehreren Teilen machen. Das könnte man zum Beispiel mit Kettengliedern realisieren, oder einfach mit verdeckten Gurten hintendran.

Benutzeravatar
Riahtra
Neverd
Neverd
Beiträge: 5
Registriert: 10. Jul 2019 10:53
Reputation: 3
Geschlecht: weiblich
Beruf / Handwerk: Concept Artist, 3D Modelling
Wohnort: Paderborn

Re: Riahs erste Rüstung

Beitrag von Riahtra » 18. Jul 2019 14:32

Und nächster Versucht. Jetzt guckt meine Brust an den Seiten ein wenig raus und die Kragenschablone ist sehr eng...
Ich weiß nicht wie sich das mit einer Veste drunter verhält aber da würde meine Taille wohl eher ein wenig verschwinden, was dann die Bauchplatten zu schmal wirken lassen könnte...
Aber hey, der Rücken ist jetzt besser! XD

Anprobe 2.jpg

Jyn Evaar'la
Alor'uus
Alor'uus
Beiträge: 179
Registriert: 2. Jun 2018 19:17
Reputation: 61
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld

Re: Riahs erste Rüstung

Beitrag von Jyn Evaar'la » 18. Jul 2019 16:42

Rücken sieht immer noch sehr breit aus, würde ich noch schmaler machen. Ggf. liegt das aber auch daran, dass die Platte gerade vom Rücken absteht und nicht anliegt. Die beiden Brustplatten sehen so aus, als würde sie über den Oberkörper hinausstehen. Die sind aber auch relativ weit auseinander...
Der Rest sieht passend aus. :wink:

Benutzeravatar
Riahtra
Neverd
Neverd
Beiträge: 5
Registriert: 10. Jul 2019 10:53
Reputation: 3
Geschlecht: weiblich
Beruf / Handwerk: Concept Artist, 3D Modelling
Wohnort: Paderborn

Re: Riahs erste Rüstung

Beitrag von Riahtra » 8. Aug 2019 20:00

Als ich neulich bei Sycend war haben wir uns die Brustplatten nochmal angeguckt und soweit hat es gepasst. Komme mit den Armen nicht dran wenn ich sie nach vorne strecke und überstehen tun sie auch nicht (zumal die Weste ja auch nochmal ein wenig auftragen wird). (:

Benutzeravatar
Stalker
Ver'gebuir
Ver'gebuir
Beiträge: 3014
Registriert: 31. Aug 2012 13:01
Reputation: 194
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Presseneinrichter ind der Metallindustir
Wohnort: Warngau
Kontaktdaten:

Re: Riahs erste Rüstung

Beitrag von Stalker » 8. Aug 2019 21:20

Dann hast du grünes Licht

Antworten