Vasargo's Beskar'gam

Wie der Name sagt.
Benutzeravatar
Vasargo
Verd'ika
Verd'ika
Beiträge: 18
Registriert: 22. Jun 2019 22:00
Reputation: 1
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Einzelhandel, Baumarkt, Elektro Abteilun

Vasargo's Beskar'gam

Beitrag von Vasargo » 1. Apr 2020 19:46

Hallo, nun hab ich auch mal nen erstes Konzept erarbeitet.

Thematisch würde ich Close Range bevorzugen, mich also auf den Nahkampf einstellen, Messer, Schwerter, Kampfstab etc. Blaster für kurze Reichweite und Wurfwaffen.

Farblich ist es natürlich nur ein erster Entwurf.

Und die Schulter Platten würde ich evtl. Lieber etwas runder gestalten.
(wie sieht's den bei diesen Platten aus [die auf dem Bild], bestehen diese in der fertigung aus einem oder zwei Teilen?)

Meine Größe: 175cm
Gewicht: ca. 100kg

Und schonmal vorweg vielen Dank für eure Hilfe.
Dateianhänge
IMG-20200331-WA0009.jpg

Benutzeravatar
Adenn Woor
Al'verde
Al'verde
Beiträge: 3446
Registriert: 25. Jul 2012 21:33
Reputation: 205
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Dipl. Designer. (FH)
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Vasargo's Beskar'gam

Beitrag von Adenn Woor » 1. Apr 2020 20:02

Moin,
also gegen Blau auf grauem Unteranzug ist nichts einzuwenden. Wenn du wirklich das Gelb (oder Gold?) an den Wangenschrägen nehmen willst, sollte das noch woanders auftauchen. Ich weiss, bei der Deatchwatch aus der Real Serie ist nur die Visorumrandung Lila, aber das ist immerhin noch in der gleichen Farbfamilie wie der Rest. ;)
Die Schultern vom Galaxies Satz bestehen aus zwei Teilen. Guck dir mal das Konzept von Stalker an, der hat die sehr schön ausgebaut.
Bedenke, dass du hier mit einer Einteiligen Brustplatte Arbeiten willst. das wird deine Bewegungsfeiheit im Nahkampf einschränken. Als Alternative kannst du mit dem Normalen Jango Plattensatz arebiten aber die Schultern ändern. Galaxies oder Custom, wie du magst. Wenn du am Kantigen Design hängst, spricht nichts dagegen die Platten auf Basis der Jango vorlagen abzuändern und Kantiger zu gestalten.

Benutzeravatar
Vasargo
Verd'ika
Verd'ika
Beiträge: 18
Registriert: 22. Jun 2019 22:00
Reputation: 1
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Einzelhandel, Baumarkt, Elektro Abteilun

Re: Vasargo's Beskar'gam

Beitrag von Vasargo » 1. Apr 2020 20:16

Tatsächlich mag ich das kantige Design etwas mehr.
Also wäre es möglich die Galaxies Brustplatte, einfach nochmal längs zu teilen?

Farblich bin ich noch am rum Probieren und Planen, das ist definitiv noch nicht die Finale Version ^^

Benutzeravatar
Krug1988
Goor'verd
Goor'verd
Beiträge: 136
Registriert: 16. Sep 2019 16:56
Reputation: 49
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Schreiner

Re: Vasargo's Beskar'gam

Beitrag von Krug1988 » 1. Apr 2020 22:41

Das geht schon, musst nur eben darauf achten, dass der Abstand der selbe wie unterhalb vom Chest Diamond ist. Würde aber mit dem auftrennen warten und erstmal so das ganze mit Gurtsystem oder Klett, je nachdem wie du es befestigen willst Probe tragen. Vielleicht stört es dich auch gar nicht so sehr bzw. schränkt dich in der Bewegung ein.
Habe bei meiner auch mit dem Gedanken gespielt sie oben aufzutrennen aber komme bisher sehr gut mit ihr auch ohne zurecht. Hatte sie aber auch noch nicht beim Mando kuscheln oder anderen Aktionen an wo es ggf beeinträchtigen könnte 😁

Benutzeravatar
Stalker
Ver'gebuir
Ver'gebuir
Beiträge: 3260
Registriert: 31. Aug 2012 13:01
Reputation: 292
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Presseneinrichter ind der Metallindustir
Wohnort: Warngau
Kontaktdaten:

Re: Vasargo's Beskar'gam

Beitrag von Stalker » 2. Apr 2020 17:48

Schablone ist raus.

Das Weiss von den Platten würde ich im Helm nochmals aufgreifen, Visierumrandung zB.

Wie Adenn schon sagte, sollte das Gelb/Gold von den Wangenschrägen nochmals vorkommen, hier würden sich Details wie Symbole, Clanlogo, Schrift oder ähnliches anbieten.

Schulterschablonen schicke ich dir, wenn du an meiner Version Interesse hast, diese kann man schweißen aber auch mit Nieten zusammenbauen. Die Schultern beim Galaxyplattensatz sind absolute Katastrophe und sehen meiner Meinung nicht gut aus.

Benutzeravatar
Vasargo
Verd'ika
Verd'ika
Beiträge: 18
Registriert: 22. Jun 2019 22:00
Reputation: 1
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Einzelhandel, Baumarkt, Elektro Abteilun

Re: Vasargo's Beskar'gam

Beitrag von Vasargo » 2. Apr 2020 19:13

Schulterschablonen, ja bitte, definitiv!

Wie sieht es den mit Details und clanlogo's aus, dürfen diese der Phantasie entspringen oder gibt es da harte vorlagen?

Hier noch 2 Farbversuche (wobei auch diese natürlich nicht final sind).
Dateianhänge
IMG-20200402-WA0007.jpg
IMG-20200402-WA0008.jpg

Benutzeravatar
Adenn Woor
Al'verde
Al'verde
Beiträge: 3446
Registriert: 25. Jul 2012 21:33
Reputation: 205
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Dipl. Designer. (FH)
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Vasargo's Beskar'gam

Beitrag von Adenn Woor » 2. Apr 2020 19:30

Clan logo kannste machen wie du lustig bist. Hauptsache du klaust das nicht vom wem anders. Aber hier gilt weniger ist mehr.
Finde den ersten von dem neuen Entwürfen besser. Die Spitze lässt den Oberkörper heroischen wirken. Farb Aufteilung am Helm ist cool so.

Benutzeravatar
Stalker
Ver'gebuir
Ver'gebuir
Beiträge: 3260
Registriert: 31. Aug 2012 13:01
Reputation: 292
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Presseneinrichter ind der Metallindustir
Wohnort: Warngau
Kontaktdaten:

Re: Vasargo's Beskar'gam

Beitrag von Stalker » 2. Apr 2020 20:32

Version 1 finde ich auch besser.

Und der Helm wirkt jetzt komplett

Benutzeravatar
Vasargo
Verd'ika
Verd'ika
Beiträge: 18
Registriert: 22. Jun 2019 22:00
Reputation: 1
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Einzelhandel, Baumarkt, Elektro Abteilun

Re: Vasargo's Beskar'gam

Beitrag von Vasargo » 4. Apr 2020 22:53

Und hier nun der erste Versuch.
Dateianhänge
IMG_20200404_224807.jpg
IMG_20200404_224734.jpg
IMG_20200404_225046.jpg

Benutzeravatar
Adenn Woor
Al'verde
Al'verde
Beiträge: 3446
Registriert: 25. Jul 2012 21:33
Reputation: 205
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Dipl. Designer. (FH)
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Vasargo's Beskar'gam

Beitrag von Adenn Woor » 4. Apr 2020 23:53

Rücken dürfte passen. Vorne geht die Breite auch klar, aber vielleicht muss das noch etwas länger werden, sonfern der kleine Tapefetzen den Bauchnabel markiert.
Alles unterhalb der Gürtellinie passt meiner Meinung nach auch.

Benutzeravatar
Stalker
Ver'gebuir
Ver'gebuir
Beiträge: 3260
Registriert: 31. Aug 2012 13:01
Reputation: 292
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Presseneinrichter ind der Metallindustir
Wohnort: Warngau
Kontaktdaten:

Re: Vasargo's Beskar'gam

Beitrag von Stalker » 5. Apr 2020 00:08

Torso passt von der breite, kann man aber vorne und hinten etwas länger machen.

Schulter: bitte mach gleich eine Anprobe von der Schulter, die ich dir extra geschickt habe.
Die vom Plattensatz ist wie gesagt scheiße und eh falsch herum 😂.

Beine: sehen meiner Meinung passend aus.

Benutzeravatar
Vasargo
Verd'ika
Verd'ika
Beiträge: 18
Registriert: 22. Jun 2019 22:00
Reputation: 1
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Einzelhandel, Baumarkt, Elektro Abteilun

Re: Vasargo's Beskar'gam

Beitrag von Vasargo » 5. Apr 2020 08:47

Alles klar^^
Vorschläge wie ich es digital verlängert bekomme?
Oder einfach alles hoch skalieren und dann per Hand in der Breite anpassen?

Schultern werden bei der nächsten Anprobe mit gemacht ^^

Benutzeravatar
Adenn Woor
Al'verde
Al'verde
Beiträge: 3446
Registriert: 25. Jul 2012 21:33
Reputation: 205
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Dipl. Designer. (FH)
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Vasargo's Beskar'gam

Beitrag von Adenn Woor » 5. Apr 2020 12:13

Ohne Programm um die datei zu bearbeiten ist digital verlängern schwierig. Aber größer ausdrucken und schmaler zuschneiden klappt glaub ich auch nicht. Du kannst besser "analog" verlängern indem du kleine Streifen (max 0,5-1cm pro Streifen für den anfang) an die Übergänge zwischen den Platten klebst. Allerdings nur die horizontalen Kanten, nicht die steilen Flanken am Bauch z.b. Weisst du wie ich mein, oder soll ich ne Skizze machen?

Benutzeravatar
Vasargo
Verd'ika
Verd'ika
Beiträge: 18
Registriert: 22. Jun 2019 22:00
Reputation: 1
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Einzelhandel, Baumarkt, Elektro Abteilun

Re: Vasargo's Beskar'gam

Beitrag von Vasargo » 5. Apr 2020 20:38

Ich kann es mir vorstellen, denke ich ^^?
Würde dann den
-Kragen, oben verlängern.
-Brustplatte, oben und im Inneren Dreieck verlängern.
-die bauchplattte, an äußeren Dreieck und unten verlängern.

Benutzeravatar
Vasargo
Verd'ika
Verd'ika
Beiträge: 18
Registriert: 22. Jun 2019 22:00
Reputation: 1
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Einzelhandel, Baumarkt, Elektro Abteilun

Re: Vasargo's Beskar'gam

Beitrag von Vasargo » 9. Apr 2020 23:02

And, here we are...
Versuch 2 Brust Platte verlängert,
Ja der Tape Schnipsel ist der Bauchnabel^^
Mit den richtigen Schultern. (Hoffentlich auch richtig zusammen gebaut? )

Frage am Rande, die dicke vom aluminum,
eher 1mm oder doch 1,5 mm?
Dateianhänge
IMG_20200409_224927.jpg
IMG_20200409_225751.jpg

Benutzeravatar
Stalker
Ver'gebuir
Ver'gebuir
Beiträge: 3260
Registriert: 31. Aug 2012 13:01
Reputation: 292
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Presseneinrichter ind der Metallindustir
Wohnort: Warngau
Kontaktdaten:

Re: Vasargo's Beskar'gam

Beitrag von Stalker » 10. Apr 2020 12:47

Schulter ist richtig zusammen.

Torso sieht gut aus, du solltest aber am besten beides zusammen anprobieren.

Benutzeravatar
Vasargo
Verd'ika
Verd'ika
Beiträge: 18
Registriert: 22. Jun 2019 22:00
Reputation: 1
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Einzelhandel, Baumarkt, Elektro Abteilun

Re: Vasargo's Beskar'gam

Beitrag von Vasargo » 10. Apr 2020 21:46

Und hier die Kombi, Brustplatte Schultern.
Dateianhänge
IMG_20200410_214242.jpg
IMG_20200410_214307.jpg
IMG_20200410_214351.jpg

Benutzeravatar
Stalker
Ver'gebuir
Ver'gebuir
Beiträge: 3260
Registriert: 31. Aug 2012 13:01
Reputation: 292
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Presseneinrichter ind der Metallindustir
Wohnort: Warngau
Kontaktdaten:

Re: Vasargo's Beskar'gam

Beitrag von Stalker » 10. Apr 2020 22:14

Die Schulter kannst du schon mal auf 80% herunter skalieren, da ich die für mich gemacht habe und ich mit 191cm etwas größer bin 😉

Länge der restlichen Platten sieht meiner Meinung gut aus.

Benutzeravatar
Vasargo
Verd'ika
Verd'ika
Beiträge: 18
Registriert: 22. Jun 2019 22:00
Reputation: 1
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Einzelhandel, Baumarkt, Elektro Abteilun

Re: Vasargo's Beskar'gam

Beitrag von Vasargo » 12. Apr 2020 15:49

Und hier nochmal ein Komplett Update.

Und die Frage nach der dicke der alu Platten, eher 1mm oder doch eher 1,5mm?

Vielen Dank und frohe Ostern.
Dateianhänge
IMG_20200412_154143.jpg
IMG_20200412_154152.jpg
IMG_20200412_154533.jpg

Benutzeravatar
Stalker
Ver'gebuir
Ver'gebuir
Beiträge: 3260
Registriert: 31. Aug 2012 13:01
Reputation: 292
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Presseneinrichter ind der Metallindustir
Wohnort: Warngau
Kontaktdaten:

Re: Vasargo's Beskar'gam

Beitrag von Stalker » 12. Apr 2020 15:53

Jetzt sieht es gut aus.
Schienbein evtl. noch um 2-3 cm verlängern aber das war es schon. Da es bei der Anprobe eh so weit oben angesetzt ist.

Materialdicke: je nach dem, was du lieber möchtest. 1mm ist leichter zu bearbeiten. 1,5mm ist etwas zäher hält dafür mehr aus.

Jyn Evaar'la
Ram'ser
Ram'ser
Beiträge: 299
Registriert: 2. Jun 2018 19:17
Reputation: 129
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld

Re: Vasargo's Beskar'gam

Beitrag von Jyn Evaar'la » 12. Apr 2020 16:18

Das Schienbein sieht sehr kurz aus, das würde ich noch etwas verlängern.

Benutzeravatar
Vasargo
Verd'ika
Verd'ika
Beiträge: 18
Registriert: 22. Jun 2019 22:00
Reputation: 1
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Einzelhandel, Baumarkt, Elektro Abteilun

Re: Vasargo's Beskar'gam

Beitrag von Vasargo » 13. Apr 2020 19:28

Einmal verlängert um 3,5 cm und einmal um 7 cm.
Dateianhänge
IMG_20200413_192506.jpg
IMG_20200413_192610.jpg

Benutzeravatar
Krug1988
Goor'verd
Goor'verd
Beiträge: 136
Registriert: 16. Sep 2019 16:56
Reputation: 49
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Schreiner

Re: Vasargo's Beskar'gam

Beitrag von Krug1988 » 13. Apr 2020 19:32

Möchtest du dann die Knieplatte weg lassen?
Am besten das Foto im Stehen mit Knieplatte machen. So lässt sich es denke ich schwer von den Experten sagen ob es passt.

Benutzeravatar
Ryk
Alor'uus
Alor'uus
Beiträge: 214
Registriert: 17. Dez 2014 20:41
Reputation: 69
Geschlecht: weiblich
Beruf / Handwerk: werdender Metallbauer
Wohnort: Würzburg

Re: Vasargo's Beskar'gam

Beitrag von Ryk » 13. Apr 2020 19:55

Wie Stalker schon erwähnte ist die Schienbeinplatte relativ weit oben positioniert. Bei den meisten liegt die untere Kante auf dem Stiefel auf und die Platte verdeckt praktisch den Stiefelschaft.
von daher ist es recht sinnvoll Anprobe in den Schuhen/Stiefeln zu machen die man später trägt.
Sollen Knie und Schienbeinplatten wie von Krug vorgeschlagen kombiniert werden, sollte das Knie logischerweise noch mit abgedeckt sein, ansonsten kommt halt die Knieplatte auf Kniehöhe^^
Nicht wirklich erkennen zu können wo dein Knie ist, macht es etwas schwer das zu beurteilen ^^°

Benutzeravatar
Vasargo
Verd'ika
Verd'ika
Beiträge: 18
Registriert: 22. Jun 2019 22:00
Reputation: 1
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Einzelhandel, Baumarkt, Elektro Abteilun

Re: Vasargo's Beskar'gam

Beitrag von Vasargo » 13. Apr 2020 21:11

Alles klar, hier die Varianten mit 3,5 cm
Im stehen mit Stiefeln ^^
Vielen Dank für die Tipps.
Dateianhänge
IMG_20200413_210804.jpg

Jyn Evaar'la
Ram'ser
Ram'ser
Beiträge: 299
Registriert: 2. Jun 2018 19:17
Reputation: 129
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld

Re: Vasargo's Beskar'gam

Beitrag von Jyn Evaar'la » 14. Apr 2020 10:35

So sieht's schon passender aus. Evtl. könnte das Schienbein noch etwas länger werden (so einen Zentimeter).
Aber warte mal ab, was die Anderen sagen. ;)

Benutzeravatar
Stalker
Ver'gebuir
Ver'gebuir
Beiträge: 3260
Registriert: 31. Aug 2012 13:01
Reputation: 292
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Presseneinrichter ind der Metallindustir
Wohnort: Warngau
Kontaktdaten:

Re: Vasargo's Beskar'gam

Beitrag von Stalker » 14. Apr 2020 15:38

Jetzt passt es

Benutzeravatar
Mirsh Beskaryc
Ver'verd
Ver'verd
Beiträge: 1009
Registriert: 24. Feb 2014 23:40
Reputation: 114
Geschlecht: männlich
Wohnort: Wedel (bei Hamburg)

Re: Vasargo's Beskar'gam

Beitrag von Mirsh Beskaryc » 14. Apr 2020 16:51

Das erste der neueren zwei Farbschemata ist definitiv besser, allerdings wirken die weißen Flächen an den Beinen etwas willkürlich, greife da stattdessen lieber den sich verjüngenden weißen Strich von der Brust z.B. auf Knien und Schultern nochmal auf.

Und probiere, bevor's nachher an die richtige Lackierung geht, nochmal am PC ein paar andere Blautöne aus, normalerweise wirkt ein etwas entsättigter Ton besser als so ein RGB-Standardton. Standardfarbtöne in Paint oder so führen meistens eher zu Augenkrebs.^^

Benutzeravatar
Vasargo
Verd'ika
Verd'ika
Beiträge: 18
Registriert: 22. Jun 2019 22:00
Reputation: 1
Geschlecht: männlich
Beruf / Handwerk: Einzelhandel, Baumarkt, Elektro Abteilun

Re: Vasargo's Beskar'gam

Beitrag von Vasargo » 1. Mai 2020 16:46

Alles klar, das mit den Farben werde ich nochmal durchtesten ^^

Jetzt geht's wohl an die material beschaffung und der Mai Urlaub muss fürs Bauen her halten.

Ich hab mich jetzt für 1,5 mm Platten entschieden und werde diese wohl zum größten Teil mit der Stichsäge aussägen (oder ist davon eher abzuraten?).

Frage zum Thema abkannten.
Die Ränder werden wohl, wenn ich das richtig mitbekommen habe nochmal gefaltet, damit die Platten etwas "abstehen".
Werden diese komplett umgefaltet oder nur eingeknickt,

Und wie sieht's mit der Größe aus, die Platten werden ja durch das falten der Ränder kleiner?
Ist das schon in der platten Größe einkalkuliert oder muss ich alles nochmal nen centimeter größer machen?

Vielen Dank ^^

Benutzeravatar
Blanca
Ori'ramikad
Ori'ramikad
Beiträge: 765
Registriert: 4. Jun 2013 17:13
Reputation: 153
Geschlecht: weiblich
Beruf / Handwerk: Schreiner
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

Re: Vasargo's Beskar'gam

Beitrag von Blanca » 1. Mai 2020 18:22

Stichsäge geht klar. Du musst die Aluplatte so legen, dass sie so wenig wie möglich schwingt, dann geht das. Kann dir aber aus eigener Erfahrung sagen, dass das - auch mit Gehörschutz - sau laut ist. :D

Nach dem Aussägen biegst du die Platten erst (z.B. mit Hilfe des Oberschenkels o.Ä. bei Rundungen, der Kante einer Arbeitsplatte, Schraubstock o.Ä. bei Kantungen), um sie an die jeweilige Körperpartie anzupassen. Erst danach gehst du mit einem Schon- oder Kunstoffhammer an die Kanten. Wie stark du das biegen möchtest bleibt dir überlassen; nur nicht ZU viel oder wenig, das sieht doof aus. Schau dir mal andere, ältere Threads an, da kannst du bei verschiedenen Leuten sehen, wie stark die Kante bearbeitet ist und was dir am besten gefällt. Die Platten werden nicht wirklich kleiner, keine Sorge; sonst hätte man dir das ja vorher gesagt. ;)

Antworten